Tinnitus und Gehörschäden

  • von Ruediger Dahlke
  • Sprecher: Ruediger Dahlke
  • 1 Std. 3 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Hörbuch aus dem Arkana-Audio-Selbstheilungsprogramm
Geführte Meditationen mit Musikuntermalung Mit rasant steigender Tendenz werden heute bereits mehrere Millionen Deutsche von Ohrgeräuschen geplagt. In der Regel sind es Menschen, die kaum auf ihre innere Stimme hören und viel zu viel um die Ohren haben. Die moderne Gesellschaft fördert diese Haltung und damit auch die entsprechenden Symptome. So wird Krankheit zum Weg: Über die akustischen Warnsignale werden die Betroffenen gezwungen, doch nach innen zu horchen. Der Hörsturz - vor 20 Jahren noch praktisch unbekannt - ist ein noch akuteres Warnzeichen. Wenn Sie einen Hörsturz erleiden, werden Sie in jene Stille gezwungen, die Ihnen fehlt - nun horchen Sie notgedrungen ständig nach innen in der Hoffnung, dass Ihr Gehör zurückkehrt.
Auf beiden Reisen des Hörbuchs können Sie aus freien Stücken geschehen lassen, was sonst die Symptome erzwingen: nach innen horchend wird Ihnen deren Sinn nun deutlich. Wer aber freiwillig nach innen horcht und die Botschaften der Symptome versteht, entlastet den Körper, er wird weniger leiden. Wer Stille in sich findet, bekommt sie natürlich nicht mehr aufgezwungen.
Auf dieser Grundlage führt die zweite Reise zu einer Aussöhnung mit den inneren Tönen und den sich daraus ergebenden Problemen. Nicht selten ist das der Weg, um mit ihnen wirklich fertig zu werden. Wenn Sie die Botschaft der Warnsignale verstehen, verliert das Signal seinen Sinn, wird unwichtig und kann wieder verschwinden.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 18.10.2005
  • Verlag: Arkana