Und ewig grüßt das Moppel-Ich

  • von Susanne Fröhlich
  • Sprecher: Susanne Fröhlich
  • 3 Std. 42 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Warum ist dünn sein immer noch das beherrschende Schönheitsideal vieler Frauen? Mit "Moppel-Ich" hat Susanne Fröhlich 2004 eine große Diskussion über das Thema "Schlankheitswahn" angestoßen. Selbstbewusst, selbstironisch und offen schildert sie in ihrem neuen Buch nun, wie es ihr seitdem mit dem ewigen Auf und Ab auf der Waage ergangen ist, wie die Öffentlichkeit darauf reagiert und wie sich das Verhältnis der Menschen zum Thema "Gewicht und Figur" in Deutschland grundsätzlich verändert hat. "Und ewig grüßt das Moppel-Ich" ermuntert zu mehr Gelassenheit gegenüber erniedrigenden Schönheitsidealen und beweist: Frauen können mehr als Kalorienzählen und sich dünne zu machen.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Gute Unterhaltung mit viel Humor

Ich mag die Autorin.Sie ist nicht so angepasst und ihre freche Art zu schreiben gefällt mir.Sie nimmt sich auch nicht so WICHTIG und kann auch über ihre menschlichen Schwächen lachen.
Lesen Sie weiter...

- kerstin morwinski

Statistiken vorgetragen ?

Ich mag die Geschichten von Susanne Fröhlich sehr gerne. Anfangs fand ich dieses Hörbuch auch noch gewohnt lustig, erfrischend. Doch von Kapitel zu Kapitel wurde es langweiliger. Ich hab nach einer Gewissen Zeit abgeschaltet, es hat mich nicht mitgerissen wie gewohnt. Zu viele Statistiken und Informationen von Lebensarten der entferntesten Länder.
Lesen Sie weiter...

- toertsche

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 30.03.2010
  • Verlag: Argon Verlag