Warum ich fühle, was du fühlst

  • von Joachim Bauer
  • Sprecher: Armin Hauser
  • 4 Std. 36 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Warum steckt Gähnen an? Warum erwidern wir ein Lächeln? Warum verstehen wir intuitiv, was andere fühlen, können die Freude oder den Schmerz anderer Menschen mitempfinden? Die Erklärung für diese geheimnisvollen Resonanzphänomene liegt in den erst kürzlich entdeckten Spiegelneuronen. Diese Nervenzellen sind die Basis von Intuition und Empathie, bestimmen unser "Bauchgefühl" und die Fähigkeit zu lieben. Der Mediziner, Neurobiologe und Psychotherapeut Joachim Bauer berichtet über bahnbrechende neue Erkenntnisse der Neurowissenschaften, die unsere Wahrnehmung vom Menschen verändern.

weiterlesen

Kritikerstimmen

Das Buch ist ein großes Pionierwerk, das das Verständnis der menschlichen Psyche revolutioniert.
-- Psychologie Heute

Die Entdeckung revolutioniert die Neurobiologie.
-- Focus

Der Freiburger Psychiater und Internist Joachim Bauer hält die Entdeckung dieser Nervenzellen für eine neurologische Sensation und hat ihnen ein aufschlussreiches Buch gewidmet.
-- Münchner Merkur

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Empfehlenswert ...

Es lohnt sich dem Inhalt dieses Hörbuches zu lauschen ... der Sprecher hat eine angenehme Stimme ... und die Thematik ist sehr aufschlußreich und interessant ...
Lesen Sie weiter...

- engel2307

Inhalt qualitativ sehr schwankend

Im großen und ganzen ist das Hörbuch informativ und versucht ein Thema zu erklären, das ich recht interessant finde. Kritisch und unsachlich finde ich die stellenweise auftretenden Ermahnungen, die moralisch movitiert und wider der Behauptung des Autors nicht wissenschaftlich eindeutig bewiesen sind. Ich meine damit besonders die Stellen, wo der Autor über bestimmte Filme und Spiele wettert und nicht differenziert darauf eingeht.
Davon abgesehen zeigt sich beim Hörbuch auch hier die Schwäche, dass es keine Quellenangaben zu den Verweisen und Studien gibt. Wer den Inhalt anhand des Hörbuchs prüfen und sich ggf. weiter bilden möchte, muss selbst danach suchen und recherchieren.

Der Sprecher macht seine Aufgabe sehr gut. Seine Sprechweise wirkt kompetent, einprägend und ist abwechselnd genug, um nicht einzuschlafen.

Lesen Sie weiter...

- 0815

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 19.06.2012
  • Verlag: Lagato Verlag