Inhaltsangabe

Lange schon hatte die Bibliothekarin Karla vom Rentnerdasein geträumt: sich zurücklehnen und endlich in Ruhe selber lesen. So gibt sie mit 60 ihren Job in der Stadtbücherei auf. Mit einigen Kollegen hält sie lose Kontakt - bis zu einer folgenschweren Einladung. Beim "Gabelfrühstück" macht ihr der kinderlose Witwer Wolfram todkrank ein Angebot: Falls sie sich um seine Beerdigung und die Inschrift auf seinem Grabstein kümmert, erbt sie ein Viertel seines Vermögens. Pflegt sie ihn bis zu seinem Tod, erbt sie die Hälfte. Und bringt sie ihn wunschgemäß um, bekommt sie alles, eine Villa in Weinheim inbegriffen. Die Ruhe der Rentnerin ist dahin.
©2014 Diogenes Verlag (P)2014 Diogenes Verlag
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 13,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 13,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
2 out of 5 stars
Von Amazon Kundin Am hilfreichsten 12.03.2018

Von entnervender Betulichkeit, ...

... welche durch die zeitweilig nur schwer erträgliche Vorleserin noch sehr verstärkt wird.
Inhaltlich gar nicht einmal uninteressant, auch einen gewissen Unterhaltungswert hat das Ganze, aber mit was für einer Nonchalance und Ignoranz hier über eine gewichtige Thematik - Hab und Gier und deren mögliche Folgen - weggefegt wird, ist schon beachtlich.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
4 out of 5 stars
Von Josch_Wien Am hilfreichsten 08.07.2014

Erben auf die unmoralische Art

Ich habe mit großer Freude auf die Hörbuchveröffentlichung gewartet und wurde auch nicht enttäuscht. Gut es ist sicher nicht der beste Roman von Ingrid Noll aber das Hörbuch war ein wirkliches Hörvergnügen.

Fr. Hallant ist Karla, sie schafft es dieser Figur Leben einzuhauchen und man nimmt ihr die ehemalige Bibliothekarin wirklich ab. Mit ihrer Stimme vermittelt sie die Gemütlichkeit des alten Hauses - schafft es Atmosphäre zu schaffen - eine mörderisches Wohlgefühl.

Einziger Wehmutstropfen der Geschichte ist lediglich das leicht flaue Ende. Ich hätte mich über ein spritzigeres Ende mehr gefreut.

Aber ich will die letzten Hörstunden wirklich nicht missen.



Mehr anzeigen Weniger anzeigen

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen