• Hirsebrei und Nonnenfürze. Leben und Essen im Mittelalter

  • Autor: Ernst Schubert
  • Sprecher: Kerstin Hoffmann
  • Spieldauer: 1 Std. und 13 Min.
  • Gekürztes Hörbuch
  • Erscheinungsdatum: 26.03.2010
  • Sprache: Deutsch
  • Anbieter: SAGA Egmont
  • 4 out of 5 stars 4,3 (8 Bewertungen)

Inhaltsangabe

Festmahl, Fastenspeise, Hungersnot - hier geht es um ein grundlegendes Thema der Menschheit, grundlegend jedenfalls für Zeiten, die Nahrungsmittel nicht im Überfluss kannten, meist sogar Mangel litten. Ernst Schubert macht aus einem kulinarischen Thema eine umfassende Kultur- und Mentalitätsgeschichte des Mittelalters. Die konkrete Realität, auch die Derbheit des täglichen Lebens, ist ihm ein Anliegen, und da das Spektrum seiner Darstellung groß ist, wird so fast der ganze mittelalterliche Kosmos des Alltagslebens lebendig.
©2009 auditorium maximum e.K (P)2009 Lindhardt og Ringhof
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 9,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 9,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
3 out of 5 stars
Von Olaf Am hilfreichsten 05.02.2012

Eine Doktorarbeit

Hallo, leider im Vergleich zu den anderen Sachbüchern, die ich gehlrt habe und noch höre, sehr sehr trocken und sachlich geschrieben. Eine Doktorarbeit und die Sprecherin verleiht dem ganzen leider auch nicht mehr Charme.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen