Inhaltsangabe

Weil Napoleons Russlandfeldzug von 1812 nur etwa jeder zehnte Soldat der Grande Armée überlebt, werden innerhalb kürzester Zeit 300.000 Rekruten eingezogen. Der Uhrmacherlehrling Josef Bertha aus Pfalzburg ist einer von ihnen. Dabei hat er nichts anderes im Kopf als seine große Liebe Catharina. Er will nicht in Ruhm und Ehre für Napoleon sterben. Doch sein Regiment marschiert geradewegs in die bis dahin größte Schlacht seit Menschengedenken: Die Völkerschlacht bei Leipzig von 1813. Das Hörbuch "1813: Der Rekrut" macht das Schicksalsjahr der Deutschen gerade deshalb wieder lebendig, weil die Geschichte aus Sicht eines einfachen französischen Soldaten ohne falsches Heldenpathos erzählt wird. Deshalb gilt der Antikriegsroman zu Recht als ein fasrt vergessenes Werk der Weltliteratur. Das französische Autorenpaar Émile Erckmann und Alexandre Chatrian schrieb den Roman (Originaltitel "Histoire d'un conscrit de 1813") nach den Berichten und Erinnerungen zahlreicher Veteranen der Napoleonischen Kriege. Die beiden Schriftsteller gehörten um 1870 herum neben Émile Zola zu den meistgelesenen Autoren in Frankreich.
"1813: Der Rekrut" wird einfühlsam und sehr facettenreich gelesen von Jungschauspieler und Synchronsprecher Ben Münchow - einem neuen Stern unter Deutschlands besten Hörbuch-Sprechern. Ben Münchow hat bereits mit 8 Jahren kleinere Synchronrollen gesprochen und an verschiedenen Theatern gespielt. Seine erste Filmrolle hatte er im deutschen Kinofilm "Rock It!". Für das Kino lieh er mehreren Schauspielern (u. a. Tom Felton, Brian Littrell, J. Michael Trautmann) seine Stimme, er spielte am Ernst Deutsch Theater Hamburg und in TV-Produktionen wie "Tatort" oder "Nur eine Nacht".
©2013 Zeitbrücke Verlag (P)2013 Zeitbrücke Verlag
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 11,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 11,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen

Seine Stimme wird man in Zukunft noch oft hören: Ben Münchow liest "1813".
-- Dresdner Morgenpost
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kundenrezensionen

Hilfreichste
3 out of 5 stars
Von hrinke Am hilfreichsten 15.07.2013

Keine zeitgenössiche Erzählung,

keine moderne Novelle.

Ich bin mir immer noch Unschlüssig über dieses Hörbuch. Verfasst in den 60ern des 19. Jahrhunderts ist es weder zeitgenössisch beeinflusst durch die geschilderten Erlebnisse, noch bietet es moderne Erzählstrukturen heutiger Zeit.

Es ist eben KEINEN Einblick in das Soldatenleben von 1813, sondern nur eine retrospektive Betrachtung aus einer anderen Epoche, da diese Epoche aber auch schon wieder 150+ Jahre zurückliegt fehlen heutigen Hörern nicht nur die Bezüge zur Veröffentlichungszeit sondern, was viel schwerer wiegt: Die Erzählung hat enorme Längen zu überbrücken, weil die Neuübersetzung auch das Erzähltempo des Originals übernommen hat, was dann doch phasenweise furchtbar langatmig und belanglos wirkt.

Ein Highlight ist allerdings Ben Münchow, der diesem Buch etwa anderthalb Sterne gerettet hat :)

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

6 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

2 out of 5 stars
Von Soeren Am hilfreichsten 08.02.2016

enttäuschend nach 1813/15 von Sabine Ebert

Was genau hat Sie an 1813: Der Rekrut enttäuscht?

Kurzes Zeitfenster, nur die persönliche Geschichte gespickt mit nervigen Charaktern. Es kommt nicht wirklich herüber wie grausam die Zeit und die Schlachten waren, abgesehen vom Jammern des Hauptcharakters. Dies kommt in anderen Büchern zu dieser Zeit Epoche wesentlich besser rüber.

Würden Sie es noch mal mit einem anderen Hörbuch mit Ben Münchow versuchen?

Nein.

Welche Emotionen hat dieses Hörbuch bei Ihnen ausgelöst? Ärger, Betroffenheit, Enttäuschung?

Ich war genervt von den Charakteren.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Alle Rezensionen anzeigen