Abgründe der Macht

  • von Heiger Ostertag
  • Sprecher: Richard Heinrich
  • 7 Std. 51 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Am 7. Mai 1866 geht Unter den Linden nahe der russischen Botschaft der 22-jährige Student Ferdinand Cohen-Blind aus Tübingen dem preußischen Ministerpräsidenten Graf Otto von Bismarck hinterher, zieht seinen Revolver und drückt mehrmals ab. Bismarck überlebt das Attentat nahezu unverletzt und kann seinen Widersacher sogar stellen. Cohen-Blind ist nicht der Einzige, der es auf den Ministerpräsidenten abgesehen hat. Denn sein hartnäckigster Widersacher erwartet ihn bereits.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Atemlos - an die Macht! Faszinierende Mischung...

Eine faszinierende Mischung aus Roman und Biographie ist Heiger Ostertag da gelungen! Die biographischen Anteile des Romans sind gut recherchiert und halten den Tatsachen stand. Geschickt webt der Autor seine eigene Fiktion hinein und sorgt damit für einen echten "Bildungsroman". Man erfährt zwanglos etwas über Bismarcks Leben und folgt einer interessanten Story in einem Sittengemälde seiner Zeit. Wirklich sehr ansprechend! Ostertag wird einer tieferen Deutung Bismarcks nicht gerecht, seine politischen Ideale und Entscheidungen werden nicht transparent, aber das ist ja auch nicht Aufgabe dieses Romans gewesen. Mir gefällt das - wirklich eine neue Qualität von "historischem Roman", der oft genug zu vorhersehbar und unhistorisch daherkommt. Hier eben nicht - schön!
Zur Hörbuchumsetzung: Richard Heinrich muss ständig Helenes Fischer : ATEMLOS! gehört haben. Er hetzt durch den Roman ohne Pause - oder hat ein unbarmherziger Tontechniker die Atempausen weggeschnitten? So kommt es jedenfalls beim Hörer an - und sorgt damit an der einen oder anderen Stelle für Verwirrung. Denn da wo der Handlungsbogen Unterbrechung verlangt, um an anderer Stelle einzusetzten, rast Heinrich atemlos durch die Nacht......
Lesen Sie weiter...

- Klaus "Ich höre, was ich immer schon lesen wollte, aber die Zeit dazu nie fand....."

Liebesaffären des Otto von Bismarck

Das Leben von Bismarck auf Seiifenoperniveau dargestellt: Liebesgeschichten und ein uneheliches Kind dominiren dias Geschehen. Der Staatsmann wird keineswegs umfassend dargestellt. Willkürliche Zeitsprúnge erschweren das Verständnis. Der Sprecher nuschelt und verhaspelt sich gelegentlich.
Lesen Sie weiter...

- Ina Neufeld

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 05.11.2015
  • Verlag: Action Verlag