Amazonenmond

  • von Birgit Fiolka
  • Sprecher: Birgit Fiolka
  • 3 Std. 29 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Die Geschichte einer leidenschaftlichen Liebe...

Sie sind wie Sonne und Mond - von heißblütiger Natur Thalestris, Königin der Amazonen, Isis, ihre Freundin seit Kindertagen, geheimnisvoll und besonnen. Die weisen Frauen haben der jungen Königin vorausgesagt, dass unter ihrer Führung das Volk der Großen Mutter zu seiner einstigen Größe und Stärke zurückfinden wird; und die temperamentvolle Thalestris meint, bereits den Weg erkannt zu haben, den die Große Mutter für sie vorgesehen hat. Ein junger Kriegerkönig namens Alexander erobert Land für Land; von ihm und keinem anderen will sie eine Tochter. Obwohl die weisen Frauen des Volkes sie warnen, macht Thalestris sich zusammen mit Isis und einem Gefolge von dreihundert Kriegerinnen auf, Alexander zu suchen...

Nach "Amazonentochter" und "Das Vermächtnis der Amazonen" - die Sage um die letzte große Amazonenkönigin Thalestris und Alexander den Großen.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Leider nicht gelungen

Was braucht dieses Hörbuch, um für Sie zu einem 4- oder 5-Sterne Hörerlebnis zu werden?

Wer braucht dieses Hörbuch... Kein Mensch. Dieses Buch ist ein gutes Beispiel dafür das es auch schief gehen kann, wenn man nach einem erfolgreichen Buch einen Dreiteiler daraus macht. Fand ich den ersten Teil noch gut, lies der Zweite schon zu wünschen übrig - und dieser letzte Teil war hinausgeworfenes Geld. Hätte ich besser geschaut u gesehen das er nicht mal 4h lang ist hätte ich ihn sicher nicht erworben, aber so wollte ich ihn hören, der Vollständigkeit halber.


Was werden Sie wohl als nächstes hören?

"Der Drachenbeinthron" von Tad Williams


Was mochten Sie nicht am Vortrag von Birgit Fiolka?

Die Story ist absolut oberflächlich, die Charaktere nicht ausgearbeitet, die Handlungen der Protargonisten oft unlogisch und wieder dem, was 2 Bände lang über Amazonen *gepredigt* wurde. Selbst wenn man bedenkt das er in einer anderen Zeit spielt passt vieles nicht zusammen. Ein bisschen Lovestory, ein bisschen Sex, eine kleine Liebelei - das wars. Dazu immer wieder dieselben Sätze, was zunehmend genervt hat.
Was ich aber noch viel schlimmer finde ist: Wie kann man bitte seinen eigenen Romen mit solch einer Lethargie und Lustlosigkeit einlesen? Keinerlei Betonung, ein hinunterleiern des Textes! Ich bin fast eingeschlafen, was nicht weiter dramatisch gewesen wäre... Ich habe mich darüber wirklich geärgert und das ist es, was mir von diesem Hörbuch im Gedächnis blieb: Lethargie.
Gerade jetzt, wo ich den "Drachenbeinthron" von Tad Williams lese, fällt es mir im nachhinein noch mehr auf. Sicher, die Autorin ist nicht so geübt wie Andreas Fröhlich, der wirklich ganz großartig ist, aber dennoch... Das war das mieseste Hörbuch bisher.


Welche Emotionen hat dieses Hörbuch bei Ihnen ausgelöst? Ärger, Betroffenheit, Enttäuschung?

Während des lesens nur Kopfschütteln...


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ich denke es ist alles gesagt =)

Lesen Sie weiter...

- Natalie

Eine gute und spannende Geschichte in 3-Teilen

Wenn man auf Geschichten und Abenteuer steht, ist das eine super spannende Hörbuch-Serie (meine persönliche Meinung 👍🏻👍🏻)
Lesen Sie weiter...

- Mario Hilpert

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 19.02.2014
  • Verlag: SAGA Egmont