Inhaltsangabe

Aylas Geschichte geht weiter. Sie trifft Jondalar, einen Mann aus dem Volk der "Anderen", und aus anfänglicher Abneigung entsteht Freundschaft und eine tiefe Liebe. Zusammen begeben sich die beiden auf eine lange und gefährliche Reise durch das spätere Europa. Der packende zweite Band des Zyklus "Die Kinder der Erde".
©2002 Heyne Verlag (P)2011 Random House Audio
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 34,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 34,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
4 out of 5 stars
Von Coony Am hilfreichsten 05.12.2011

Weiter geht's...

Die Geschichte Aylas geht weiter und wird erwachsener.
Interessant sind die zwei Erzählstränge - auf der einen Seite Ayla, die sich trotz oder wegen ihrer Einsamkeit emanzipiert und auf der anderen Seite die beiden jungen Männer auf ihrer Reise entlang des "Großen Mutter"-Flusses. Mit der Vereinigung der beiden Stränge trifft Ayla endlich auf Ihresgleichen und es folgen Glück, Leid,Freude, Kummer und der Beginn einer ganz großen Liebe.

Wir lernen im zweiten Teil der Erdenkindersaga neben Ayla die zweite wichtige Person kennen - Jondalar. Die Liebe der Beiden wird die restlichen Bände bestimmen und auch wenn die Geschichte erst zum Ende des Hörbuches ihren eigentlichen Anfang nimmt, hat Jean M. Auel durch die feine Beschreibung der Charaktere eine Basis geschaffen, in der sich der geneigte Leser/Hörer wiederfinden kann.
Ich freue mich auf die nächsten Teile.

Was die Leistung der Sprecherin betrifft, bin ich nach wie vor zwiegespalten - die Stimme passt wunderbar für die Umschreibungen. Frau Meier vermittelt das Gefühl für die Zeit und Stimmung und auch die Längen des Buches sind allein durch die Stimme ein Genuss.
Aber die Dialoge - gerade zwischen den Männern - sind nicht die Stärke der Sprecherin. Es ist schade, denn Frau Meier wirkt wirklich bemüht, vielleicht zu bemüht, aber die Dialoge sind mein größter Kritikpunkt an diesem Hörbuch. Trotzdem sehe ich noch Potenzial und kann trotzdem guten Gewissens eine Empfehlung für dieses Hörbuch aussprechen und freue mich auf die weiteren Teile.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

10 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von Saarpirat Am hilfreichsten 17.11.2011

Tolle Entwicklung

Die Reihe ist erwachsener geworden. Wie schon Band 1 eine spannende Story mit viel Gefühl zu "wie könnte es gewesen sein" und Hintergrundrecherche.

Dazu kommt jetzt auch eine gehörige Portion Humor und sogar handfester Sex, ohne dabei aber abzugleiten. Weiter so!

Der Kritik meiner Vorrezensentin an der Sprecherin kann ich mich nicht anschließen. Wie schon bei Band 1 geschrieben, habe ich zwar auch einen Moment gebraucht, um mich an die Stimme zu gewöhnen, fand sie dann aber - und finde sie noch immer - sehr passend und "stimmig". Ich hoffe, auch die Folgebände (wann kommt Band 3?) werden von Hildegard Meier gelesen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

17 von 18 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen