Inhaltsangabe

Dieses Buch ist eine Odyssee, ein Abenteuerroman, eine mittelalterliche Saga und ein Renaissance-Roadmovie, es erzählt die gefahrvolle Reise des Carlos Karge Dinarese, die vom Balkan über das Osmanische Reich bis nach Venedig führt.Spätmittelalter in Rumelien, Schlachtfeld der osmanischen Invasion gen Westen, Heere und Kulturen prallen aufeinander.

Karge, ein Bauernsohn und Außenseiter, fällt eines Tages der "Knabenlese" zum Opfer und wird aus seiner Heimat gen Osten verschleppt. Doch das Unglück entpuppt sich als Segen, denn für Karge beginnt eine Reise in ein gänzlich anderes Leben: Er schließt echte Freundschaften, sieht sein erstes Kamel, lernt die wunderbaren Gärten jener Feinde kennen, die ihn raubten. Er hat Glück mit seinem neuen Herren und findet in dessen Haus den Zugang zu Büchern und Bildung.

Selbst die neuerliche Vertreibung aus Bursa und seine Flucht über das Meer nach Venedig können den jungen Mann nicht aufhalten. Als Karge jedoch seine Chance ergreift, die fest gefügte Ordnung der Serenissima mit seinen neuen Ideen zu durchbrechen, ruft er den Zorn der Kirche und des Adels auf sich. Ein tödliches Spiel beginnt...


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2015 Serotonin Goerke Pusch GbR (P)2016 Audible GmbH
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 24,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 24,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von Elke R. Am hilfreichsten 13.02.2017

Ein superschönes Hörbuch,

dass echt hörenswert ist. Die Geschichte ist kurzweilig und gut erzählt. Es fällt schwer eine Pause zu machen. Der Sprecher arbeitet mit verschiedenen Stimmlagen und gibt der Geschichte ein klareres Bild und regt die Fantasiean. Ich hoffe, dass es noch mehr Hörbücher von diesem Autor geben wird. Da macht hören echt Spaß!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von khormoran1982 Am hilfreichsten 26.08.2016

Bestes Hörbuch seit geraumer Zeit

Das Blausteintuch ist eine gelungene Geschichte aus dem 15. Jahrhundert über das Schicksal des Jungen Karger. Nachdem er als Kind aus seinem Dorf geflohen ist um einer Strafe zu entgehen, wird er kurz darauf von Türken gekidnappt und nach Bursa verschleppt. Immer wieder muss sich Karger dem Schicksal stellen, bis er schwer verletzt nach Neapel gelangt, wo er sich später auch verliebt und heiratet.

Stefan Kaminsky ist als Sprecher überragend gut. Er erzählt das Blausteintuch auf eine Weise, die mich in die Geschichte hineinversetzt, so als wäre ich dabei. Lediglich Frauenstimmen wirken immer etwas sehr hoch gesprochen, was manchmal seltsam klingt.

Die Story selbst schreitet stellenweise forsch voran und verliert sich extrem selten in Details. Oft hat man keinen Einblick, wie der Protagonist sich fühlt. Im Kontext der Geschichte darf man sich das jedoch selbst denken und liegt dabei fast immer richtig. Serotonin verrät auch nie zu viel und überlässt so gut wie alle Orte, Personen, Schiffe der Phantasie des Lesers. Eine kurze Beschreibung genügt ihm immer. Wer Stephen King mag, der erlebt hier, dass es eine Erzählung auch anders möglich ist. Und zwar ohne einzelne Gräser einer Wiese oder Steine noch farblich beschreiben zu wollen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

7 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen