Das Geheimnis der Äbtissin (Die Äbtissin 1) : Die Äbtissin

  • von Johanna Marie Jakob
  • Sprecher: Ulrike Kapfer
  • Serie: Die Äbtissin
  • 13 Std. 13 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Anno 1156 auf der Burg Lare im Harz:
Die junge Grafentochter Judith steht in Diensten von Kaiser Friedrich I., um dessen junge Gemahlin sie sich liebevoll kümmert. Sie interessiert sich leidenschaftlich für Kräuter- und Heilkunde - und für Silas, den maurischen Leibarzt des Kaisers, der sie nicht nur als Mediziner fasziniert. Doch ihre Liebe scheint keine Zukunft zu haben, denn Judith ist eine Adlige und Silas in den Augen der Welt nur ein Sklave...

weiterlesen

Kritikerstimmen


Ein spannender historischer Roman.
-- MuensterscheZeitung.de, 22.11.2012

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Geschichte gut... Sprecherin naja

Ich schreibe normalerweise keine Bewertungen, sondern vergebe nur Sterne.
Diese mal möchte ich aber noch meinen Senf abgeben.
Über die Geschichte gibt es für noch nur positives zu sagen. Oft überraschend und spannend. Man kann mit der Heldin dieser Geschichte mitfiebern, sich ängstigen und freuen.
Wer Historische Romane mit starken Frauen in der Hauptrolle mag, ist hier sicher an der richtigen Adresse.

Nun zur Sprecherin. In dieses Hinsicht bin ich normalerweise recht anspruchslos. Sobald ich mich in eine Geschichte "hineingehört" habe, nehme ich die Stimme an sich meistens kaum noch bewusst war. So habe ich auch kein Problem mit Stimmen die andere oft als nervig bewerten.
Bei diesem Buch was es jedoch anders. Die Sprecherin versucht den Figuren ihre eigenen Stimmen zu geben. Es gelingt ihr auch in soweit, dass man die Figuren an ganz der "Stimmen" unterscheiden kann. Leider empfand ich diese dennoch nicht geglückt, im Gegenteil. Ich würde ständig aus meiner Vorstellung gerissen, wenn er ne dieser gekünstelten Stimmen erklang. Oft fühlte ich mich an meine Kindheit erinnert, meine Oma legte ein ähnliches Leseverhalten an den Tag. Was für Kinder ungemein spannend sein kann, für eine Frau Mitte dreißig aber wohl eher nicht mehr.

Mein Fazit:
Schade um das wirklich gute Buch. Und eigentlich auch schade um die im Grunde angenehme Stimme der Sprecherin
Lesen Sie weiter...

- S.K.

solche Geschichten fesseln mich

erstaunlich, wie gut U.Kapfer den Charakteren eine individuelle Stimme gibt. Ich habe jede Person so deutlich vor meinen Augen gehabt, als würde ich einen Film sehen.
Lesen Sie weiter...

- MATTHIAS B.

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 12.02.2015
  • Verlag: Audible GmbH