Das ferne Land

  • von Charlotte Thomas
  • Sprecher: Steffen Groth
  • 18 Std. 12 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Anno Domini 1645: Die junge Katharina, Tochter eines Kölner Kaufmanns, erhält eine folgenschwere Nachricht: Ihr seit Jahren abwesender Ehemann ist in Arabien verstorben, wo er Katharinas gesamtes, von ihrem Vater geerbtes Vermögen in den Weihrauchhandel gesteckt hatte. Doch es gibt Hinweise, dass Katharina um ihren Besitz betrogen werden soll. In Begleitung des undurchsichtigen Händlers Massimo reist sie selbst nach Arabien - und gerät in einen Sog verhängnisvoller Gefühle und Gefahren...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Eine nicht alltägliche Reise

Charlotte Thomas legt hier nach den Venedig-Romanen ein weiteres Buch vor, das den Leser in ferne Länder entführt. Man hat durchweg das Gefühl, einen gut recherchierten Roman zu hören, wird mitgenommen auf eine Reise durch Arabien, die reichlich Gefahren birgt. Alles erscheint plausibel, auch der Grund für die Reise, nämlich der angeblicheTod des ungeliebten Ehemannes von Katherina und eine unglaubliche Menge Weihrauch.
Ganz nebenbei erfährt der Leser viel über die Lebensart auf Kreta, über das Reisen im 17. Jahrhundert entlang des Nils, die gegenseitigen Vorurteile der verschiedenen Glaubensrichtungen und den Handel zwischen Morgen- und Abendland.
Die Figuren sind sehr gut gezeichnet, man kann sie sich gut vorstellen. Es sind meist eigenwillige Charaktere, jeder mit eigenen Schwächen und natürlich auch Stärken. Der regelmäßige verbale Schlagabtausch zwischen Katherina und Massimo ist sehr vergnüglich. Manchmal hätte ich den Beiden die Augen gegen ihre eigene Blindheit öffnen mögen.

Einziger Kritikpunkt von meiner Seite: Ich hatte nie das Gefühl, dass die Protagonistin in einer ausweglosen Situation steckt. Alles, was irgendwie problematisch hätte ausgehen können, löste sich relativ bald in Wohlgefallen auf. Welch fiese Rolle einer der beiden zufällig zur Karawane gestoßenen jungen Männer spielt, war ebenfalls vorhersehbar.
Insgesamt ist es ein absolut empfehlenswertes, sehr gut gelesenes Hörbuch.
Lesen Sie weiter...

- denever

Ganz nett.

Die Geschichte und der Sprecher sind ganz nett. Mich haben beide aber nie richtig gepackt; vielleicht liegt es ja doch an dem Sprecher.
Ich kann das Hörbuch nicht empfehlen.
Lesen Sie weiter...

- dbs

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 15.04.2014
  • Verlag: Der Hörverlag