Der Bastard von Tolosa

  • von Ulf Schiewe
  • Sprecher: Reinhard Kuhnert
  • 32 Std. 22 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Wie Tausende "Soldaten Christi" folgt auch der junge Edelmann Jaufré Montalban 1096 dem Aufruf des Papstes, Jerusalem von den Ungläubigen zu befreien. Viele grausame Schlachten später beginnt er, am Sinn des Kreuzzugs zu zweifeln. Als seine Geliebte brutal niedergemetzelt wird, will er sich auf seine Burg nahe dem heutigen Toulouse zurückziehen. Doch dort erwartet ihn eine Gattin, die er nur unter Zwang geheiratet hatte - und eine tödliche Intrige um das Rätsel seiner Herkunft.

Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

weiterlesen

Kritikerstimmen


Ausdrucksstarker Debüt-Roman mit viel Gefühl
-- Histo-Couch.de

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Mehr als ein Roman über die Kreuzzüge

Ulf Schiewe enthüllt in diesen spannenden Roman Schicht um Schicht die facettenreiche Persönlichkeit eines Kreuzritters und gibt dem Leser einen Einblick in diese Zeit, der die Schrecken nicht verharmlost und denoch jede Schwarz-Weiß-Malerei vermeidet. Alle Akteure werden sehr lebendig gezeichnet. Der Hörer/Leser bekommt einen Einblick in ihre Motive und inneren Widersprüche. Ein historischer Roman, der in einer fesselnden Erzählung dem Leser ein Bild einer dunklen Epoche des christlichen Abendlandes entwirft, das nichts beschönigt oder rechtfertigt, aber dennoch diese Zeit verstehen hilft.
Lesen Sie weiter...

- Stefan Maus

Grandios!

Ich habe soeben das Ende dieses fantastischen Hörbuchs erreicht und habe die letzten Sätze mit Gänsehaut und Tränen in den Augen gehört. Den positiven Rezensionen meiner Vorgänger kann ich mich nur anschließen!

Ich habe 32 Std. und 22 Min. mitgefiebert, mitgelitten, gestaunt, mich gegraust, geweint, gelacht und so viele verschiedene Gefühlsempfindungen gehabt wie schon lange nicht mehr bei einem Buch.

Die Geschichte ist prall, die Figuren lebendig und so gut gezeichnet, dass man meint sie nach kurzer Zeit schon vor sich zu sehen. Dies liegt aber auch an der großartigen Lesung von Herrn Kuhnert, der die verschiedenen Protogonisten allein nur durch kleine Variationen seiner fantastischen Stimme zum Leben erweckt hat. Er liest vor allem auch in einem Tempo dass man gut mitkommt, was wichtig ist da die Handlung sehr komplex ist.

Auch finde ich eine Geschichte gut, die mich zum nachrecherchieren anregt und mich für die Zeit interessiert in der sie spielt. Das ist Ulf Schiewe in lebendiger Weise gelungen.

Es war spannend, anrührend (ohne kitschig zu sein), informativ, ja und auch grausam – aber ohne die Lust an der Grausamkeit – sondern eher wie eine Momentaufnahme dieser nun wahrlich grausamen Zeit!

Danke Herr Schiewe und Danke Herr Kuhnert und auch Danke liebes Audible-Team für wundervolle Hörstunden!
Lesen Sie weiter...

- KB

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 27.02.2013
  • Verlag: Audible Studios