Der Hexenschöffe

  • von Petra Schier
  • Sprecher: Sabine Swoboda, Tobias Dutschke
  • 15 Std. 4 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Hexen müssen brennen! Ganz Deutschland ist vom Hexenwahn ergriffen. Hermann Löher, Kaufmann und jüngster Schöffe am Rheinbacher Gericht, hat Angst um Frau und Kinder. Er glaubt nicht an Hexerei und die Schuld derer, die bereits den Flammen zum Opfer fielen. Eine gefährliche Einstellung in diesen Zeiten. Als die Verhaftungswelle auch auf Freunde übergreift, schweigt Löher nicht länger. Und schon bald beginnt für ihn und seine Frau ein Kampf gegen Mächte, die weit schlimmer sind als das, was man den Hexen vorwirft...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Zeitgeschichte ganz nah gebracht!

Bedrückend, erschreckend, spannend, unfassbar und fesselnd! Schon lange hat mich ein Buch emotional nicht mehr so berührt. Beim Zuhören wird man in diese dunkle Zeit versetzt und hat das Gefühl die Schilderungen teilweise körperlich zu spüren. Petra Schier beschreibt bis ins kleinste Detail diese unsägliche und menschenverachtende Epoche unserer Geschichte. Wie schon häufig in der Geschichte der Menschheit, konnten auch zu der Zeit Perverslinge unter dem Schutz der Obrigkeit Menschen foltern, quälen und ermorden. Der normale Bürger war diesem schändlichen Tun hilflos und machtlos ausgeliefert. Die verzweifelte Ohnmacht der Beteiligten dem Hexenkommissar etwas entgegensetzen zu können oder Einhalt zu gebieten, bringt Petra Schier perfekt rüber. Nicht so ganz habe ich verstanden, warum Liebeszenen bis ins kleinste Detail beschrieben werden mußten und so teilweise einen Touch von Erotikroman bekam. In Anlehnung von "Shades of Grey", "Feuchtgebiete" usw. scheint dies aber heute eine schriftstellerische Mode zu sein.
Fazit: Dieses Hörbuch bekäme normalerweise volle 5 Sterne, aber die Wahl der Sprecherin halte ich für wenig gelungen. Eine männliche Stimme hätte den überwiegend männlich geführten Dialogen sicher noch mehr Lebendigkeit gegeben.
Lesen Sie weiter...

- Wolfgang

Toller Einblick in unsere Geschichte

Sehr fesselnd wird hier eine Geschichte erzählt, die sehr bewegt. Fast alles beruht auf Fakten, die Autorin beschreibt, wie sehr die Menschen seinerzeit skrupellos benutzt, gequält, hintergangen und manipuliert wurden. Die Folterszenen werden genauso intensiv beschrieben wie auch das Leben im Mittelalter.
Ein toller Roman, sehr gefühlvoll vorgetragen. In Allem sehr stimmig.
Die brutalen Folterungen werden ähnlich dargestellt wie in dem Buch 'Die Rückkehr der Wölfe' von Konrad Hansen. Wer sich für diese Zeit interessiert, findet auch hier einen 'Regional'-Roman mit ähnlichem Tenor
Lesen Sie weiter...

- Michael

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 01.10.2014
  • Verlag: SAGA Egmont