Gottesstreiter (Narrenturm-Trilogie 2) : Narrenturm-Trilogie

  • von Andrzej Sapkowski
  • Sprecher: Elmar Börger
  • Serie: Narrenturm-Trilogie
  • 24 Std. 36 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Prag, im Jahr des Herrn 1427. Hinter der Apotheke "Zum Erzengel" betreibt ein Kreis von Magiern ein geheimes Laboratorium samt Bibliothek. Hier wird auch der Medikus Reinmar von Bielau, genannt Reynevan, häufig gesehen. Was dem taboritischen Geheimdienst nicht entgeht, der Reynevan des Überfalls auf einen Steuereintreiber verdächtigt und deshalb beobachtet. Der Papst hat gerade seine Bulle "Salvatoris Omnium" verkündet, in welcher er zum Kreuzzug gegen die böhmischen Ketzer aufruft.

Reynevan nutzt die Wirren der kriegerischen Auseinandersetzungen, um der Stadt den Rücken zu kehren. Denn die Begegnung mit Jan Smiøický von Smiøice, der seinen Bruder auf dem Gewissen hat und auch ihn umbringen wollte, hat Reynevan auf den Gedanken gebracht, nach Schlesien zurückzukehren und Rache zu suchen. Auch hofft er immer noch auf eine Lösung für den Zauber, der über seinem Gefährten Samson liegt eine solche Lösung könnte sich, wie man ihm zuträgt, am ehesten auf Schloss Trosky finden, wo der Magier Rupilius residiert. Reynevan hat also wieder einmal ziemlich viel im Kopf in welchem ihm außerdem ständig die angebetete Nicoletta herumspukt.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Langweilig

Langweilig ohne Ende. Die mehr als reichlich vorhandenen lateinischen Wörter sind teilweise falsch betont. Viel zu wissenschaftlich gehalten. Stellenweise langatmig geschrieben. Schade um das Geld.
Lesen Sie weiter...

- Lars Koepke

Gute Geschichtsbeschreibung, unnötige Aufzählungen

Würden Sie gern ein anderes Hörbuch von Andrzej Sapkowski und/oder Elmar Börger ausprobieren?

Ich habe bereits Teil 1 gehört


Welcher Moment von Gottesstreiter (Narrenturm-Trilogie 2) ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

Wiege des Terrorismus wird nachvollziehbar. Wieder sind es fanatische Religiöse.


Hat Ihnen Elmar Börger an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?


Wenn dieses Hörbuch ein Film wäre, würden Sie ihn sich ansehen wollen?

ja


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Leider gibt es immer wieder nervige Aufzählungen. Auch das protzen mit Latein nervt, weil auch keine Übersetzung geliefert wird. Gleiches gilt für die anders sprachigen Anteile.

Lesen Sie weiter...

- Olaf

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 07.08.2014
  • Verlag: Audible Studios