Kinder der Freiheit (Die Jahrhundert-Saga 3)

  • von Ken Follett
  • Sprecher: Johannes Steck
  • 14 Std. 49 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Berlin, 1961. Rebecca Hoffmann erfährt durch Zufall, dass ihr Mann bei der STASI arbeitet, und damit bricht ihre ganze Welt zusammen. Ihr Schicksal - und das eines ganzen Volkes - scheint besiegelt, als die Regierung eine Mauer erbauen lässt, die jede Flucht unmöglich machen soll. Doch weder Rebecca, noch ihre Kinder geben auf! Und sie bleiben nicht alleine...

Boston, 1961. George Jake und Verena Marquand, zwei junge Schwarze, erfahren am eigenen Leib, was Rassendiskriminierung bedeutet - und wie falsch angebliche Freunde sein können. Wem kann man in einer von Misstrauen und Vorurteilen beherrschten Gesellschaft trauen, wem nicht? Und kann der Baptistenpastor Martin Luther King tatsächlich Hoffnung bringen?

Ken Follett spannt mit seiner spannenden Familiensaga gekonnt einen Bogen zwischen den großen Freiheitsbewegungen in den USA, in Russland und vor allem in Deutschland, die schließlich 1989 im FALL DER MAUER gipfeln.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Wunderschönen geschrieben

Dieser Roman hat mich so gerührt. Eine wunderbare Geschichte gut gesprochen. Einfach klasse . Habe diesen Roman mehrmals gehört.
Lesen Sie weiter...

- Denise

das wahre Leben

Würden Sie Kinder der Freiheit (Die Jahrhundert-Saga 3) noch mal anhören? Warum?

eine kurzweilige Geschichte die von Johannes Sterk mit angenehmer Stimme erzählt wird.Da Schicksale unterschiedlicher nicht sein können ,das auch zur heutigen Zeit möglich wäre .
Ich hoffe wir erkennen die Zeichen der Zeit rechtzeitig


Lesen Sie weiter...

- G. Kaupert

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 12.12.2014
  • Verlag: Lübbe Audio