Leeres Versprechen

  • von Evelyn Barenbrügge
  • Sprecher: Patrick Tillmanns
  • 17 Std. 51 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Attendorn 1764 - Missernten und willkürliche Steuererhöhungen treiben die Menschen im Herzogtum Westfalen in bittere Armut. Der vierzehnjährige Bauernjunge Kasper Baumann kann nach einem Unfall in seiner Kindheit keine schwere Arbeit verrichten. Bei den Mönchen im Kloster Ewig stillt er seinen unwiderstehlichen Drang nach Bildung.

Als sein Vater dem Versprechen auf fruchtbaren Boden und der Aussicht auf Steuerfreiheit in Österreich folgt, muss Kasper die Obhut der Mönche verlassen und die Familie ins Ungewisse begleiten. Nach Monaten voller Leid und Entbehrungen, dem endlosen Kampf gegen Naturgewalten und lebensbedrohlichen Verhältnissen erwartet die Familie an den Ufern des Mures eine Tragödie, die Kasper zu vernichten droht.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Spannend, menschlich, bildhaft

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Mir hat dieses spannende Hörbuch sehr gut gefallen. Die Autorin hat in bildhafter Sprache ein Thema aufgegriffen, das nur wenigen Lesern bekannt sein dürfte. Endlich mal keine Heldin, die brilliert und unisono von so vielen Covern oft kopflos grüßt. Die Hauptfigur, der junge Kasper Baumann, muss sich dem Willen seines Vaters beugen und mit der Familie seine Heimat verlassen. Eine Reise, die ich so schnell nicht vergessen werde. Ich empfehle das Hörbuch allen, die sich den Sinn für gute Sprache bewahrt haben und dem "historischen" Einheitsbrei entfliehen möchten. Übrigens, auch der Sprecher Patrick Tillmanns hat mir gut gefallen.

Lesen Sie weiter...

- Christine H.

Super erzählt

Es war eine schöne und gleichzeitig traurige Geschichte. So etwas war früher gang und gebe
Lesen Sie weiter...

- Vollstädt,

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 15.06.2014
  • Verlag: Action Verlag