Mord im Dirnenhaus (Adelina Burka 2) : Adelina Burka

  • von Petra Schier
  • Sprecher: Sabine Swoboda
  • Serie: Adelina Burka
  • 9 Std. 9 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

1396: Köln steht Kopf, ein ehrenwerter Kölner Bürger nach dem anderen wird tot im Dirnenhaus aufgefunden. Der mit dem Fall betraute Ratsherr erinnert sich daran, dass Adelina schon einmal einen Mordfall aufgeklärt hat und bitte sie um Hilfe. Die junge Frau hat gerade die Apotheke ihres Vaters übernommen und eigentlich anderes zu tun, als auf Mörderjagd zu gehen. Sie lässt sich jedoch erweichen und wird plötzlich selbst zur Hauptverdächtigen. Die Autorin:
Petra Schier, geboren 1978, lebt mit ihrem Mann in einer kleinen Gemeinde in der Eifel. Sie studierte Geschichte und Literatur und arbeitet mittlerweile als freie Lektorin und Autorin.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Gut recherchiert!

Wie auch im vorigen Buch "Tod im Beginenhaus" ist auch dieses Buch ausgezeichnet recherchiert, man bekommt einen Eindruck von Köln zur damaligen Zeit und das Zuhören macht großen Spaß.Über die etwas gewöhnungsbedürftige Tatsache, daß die allzu emanzipierten Protagonisten des ersten Buches schon wieder in ein Abenteuer stolpern kann man daher gut hinwegsehen. Für mich hat das Hören Spaß gemacht!
Lesen Sie weiter...

- Frau_Schmidt

Toller historischer Krimi!

Adelina, die eigenwillige, neugierige Apothekerstochter hat zwischenzeitlich den Medicus Niklas Burka geheiratet. Eigentlich wollte sich das Paar zukünftig aus Kriminalfällen heraushalten.
Als erst ein Ratsherr, der Kunde in Adelinas Apotheke ist, und kurz danach der Nachbar der Burkas vergiftet werden wollen die beiden Georg Rese bei der Aufklärung nur ungern zur Hand gehen, doch dann fällt der Verdacht auf Adelina und Ihren Mann, da das Gift in Konfekt aus Adelinas Herstellung gefunden wird. Um Ihren Ruf zu wahren und nicht selbst angeklagt zu werden muß Adelina nun den wirklichen Täter finden. Mit Kombinationsgabe, Hartnäckigkeit und der Hilfe Ihrer Freunde schafft Adelina wieder einmal das scheinbar Unmögliche, auch wenn Ihr der Greverode, ein ungehobelter Soldat und Bruder Thomasius, ein langjähriger Feind Ihres Mannes, ihr dabei immer wieder im Wege stehen.
Wie im ersten Teil der Adelina-Serie schafft es die Petra Schier auch im zweiten Teil wieder viel Spannung aufzubauen und der Geschichte immer wieder unerwartete Wenden zu geben. Die Personen haben wieder viel Charakter und Tiefe, der Täter überrascht am Ende sehr. In meinen Augen wieder ein perfekten Krimi.
Die Lesestimme von Beate Himmelstoß ist sehr angenehm. Sie passt hervorragend zu Kriminalromanen. Die Sprecherin versteht es den Hörer zu fesseln und die Geschichte spannend vorzutragen. Sie liest sachlich aber nicht nüchtern und ohne unnötige Übertreibungen in der Betonung.
Wieder ein wunderbares Hörbuch! Für mich stand fest, dass die weiteren Romane der Krimiserie um Adelina folgen würden.
Lesen Sie weiter...

- Daniela

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 11.06.2009
  • Verlag: SAGA Egmont