Schiff und Schwert (Erik der Rote 1)

  • von Preben Mørkbak
  • Sprecher: Samy Andersen
  • 14 Std. 11 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Im Jahre 952 wird Erik Torvaldsson in Norwegen geboren. Als sein Vater zur Friedlosigkeit verurteilt wird, gelangt Erik als Vierzehnjähriger nach Island und später an viele andere Orte. So ist er der erste Europäer, der sich in Grönland niederlässt. Seinen Zeitgenossen wie auch der Nachwelt ist er als "Erik der Rote" bekannt. Er ist ein Träumer und ein Raufbold, der auf guten Fuß mit Gott Thor steht. Aber er ist auch oft sich selbst sein ärgster Feind, wie auch der seiner Frauen und Freunde, und er stürzt sich ständig in neue und unbekannte Abenteuer.

Der Roman über Erik den Roten, dessen erster Teil "Schiff und Schwert" seine Kindheit und Jugend schildert, ist ein großartiges Panorama der frühen Geschichte Skandinaviens, das auf umfassenden Nachforschungen basiert und ein dramatisches, blutrünstiges und sinnliches Porträt von einer der größten Gestalten der Wikingerzeit liefert.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Ohne Punkt und Komma

Was braucht dieses Hörbuch, um für Sie zu einem 4- oder 5-Sterne Hörerlebnis zu werden?

Einen anderern Vorleser


Was hat Sie am meisten an Preben Mørkbaks Geschichte enttäuscht?

Obwohl ich Geschichten über die Zeit der Wikinger sehr gerne höre, habe ich dieses Hörbuch nach etwa einer Stunde abgebrochen.
Zur Story selber kann ich nicht viel sagen, da sich diese in der kurzen Zeit außer geschilderten Fieberträumen nicht recht entwickelt hat.
Den Ausschlag zum Abbruch gab jedoch der Leser, der es beeindruckend schafft auch spannende Sätze ohne die geringste Schwankung der Tonlage zu präsentieren.
Das gleiche gilt für Pausen, welche ebenso ignoriert werden. So eine gelangweilte und anstrengende Art des Vorlesens habe ich noch nicht kennen gelernt.
Wer also Geschichten über die Zeit der Wikinger hören will, der soll lieber zu Rhöde Orm oder dergleichen greifen.


Wen hätten Sie anstatt Samy Andersen als Erzähler vorgeschlagen?

jeden bisher anderen gehörten


Welche Emotionen hat dieses Hörbuch bei Ihnen ausgelöst? Ärger, Betroffenheit, Enttäuschung?

Ärger über den Kauf.


Lesen Sie weiter...

- S. Lang

Gut zum Einschlafen

Selten so einen leblosen, monotonen Sprecher gehört grauenvoll und schade um die Geschichte. Die kommt aufgrund fehlender Akzente und Betonungen nicht zur Geltung
Lesen Sie weiter...

- Amazon Kunde

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 29.07.2015
  • Verlag: SAGA Egmont