Teufelsmühle (Moor-Trilogie 3) : Moor-Trilogie

  • von Tom Finnek
  • Sprecher: Elmar Börger
  • Serie: Moor-Trilogie
  • 15 Std. 32 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Wir schreiben das Jahr 1535. Der Bischof von Münster hat die Stadt von den Wiedertäufern zurückerobert, und auch das Moordorf Ahlbeck, wo der Bauernsohn Ambros Vortkamp mit seinem Vater lebt, ist von dem Aufruhr nicht unberührt geblieben. Ein verwundeter Müller erscheint im Dorf und will die Wassermühle wieder aufbauen, die vor Jahren durch ein Feuer zerstört wurde. Während der junge Pfarrer die Gemeinde durch ketzerische Predigten gegen sich aufbringt und der Dorfschulze die Ankunft des Müllers mit Argwohn betrachtet, entdeckt Ambros ein fürchterliches Geheimnis, das die Geschichte der Mühle betrifft, über der angeblich ein Fluch liegt...

Jahrhunderte später, im Jahr 1876, kommt der Altertumsforscher Hermann Vortkamp, ein Nachfahre des kleinen Ambros, nach Ahlbeck, um steinzeitliche Hügelgräber auszugraben. Als er der hübschen Schulzentochter Lisbeth begegnet, verliebt er sich Hals über Kopf und schlägt die Warnungen seines eigenwilligen Großonkels, des Geistersehers Johann, in den Wind. Die Gräber an der Kolkmühle und eine Krypta unter der Kirche warten mit Überraschungen und unerwarteten Leichen auf, und manche Spur führt zurück in die Zeit der Wiedertäufer...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Geschickt und spannend erzählt

Eine sehr spannende und geschickt gebaute Geschichte, die nicht nur bei den Erzählperspektiven wechselt, sondern auch in den Jahrhunderten hin und her springt, ohne den Spannungsbogen durchhängen zu lassen. Die Geschichte des kleinen Ambros aus dem 16. Jahrhundert und die Tagebücher und Briefe des Archäologen Hermann aus dem 19. Jahrhundert werden clever zu einer einheitlichen Story verbunden. Sehr mysteriös und mitreißend.
Lesen Sie weiter...

- Manfred

Toller Abschluss der Trilogie

Ein wirklich gelungener Abschluss der Trilogie über das Moordorf Ahlbeck und seine Bewohner. Spannend wie die ersten beiden Teile (man kann alle unabhängig voneinander und in beliebiger Reihenfolge hören) und sprachlich sehr ansprechend, weil die verschiedenen Erzähler unterschiedlich herausgearbeitet sind. Besonders gefallen hat mir die kindliche und zugleich direkte Sicht des kleinen Ambros. Sehr zu empfehlen.
Lesen Sie weiter...

- Maxx

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 07.07.2016
  • Verlag: Audible GmbH