Tod und Teufel

  • von Frank Schätzing
  • Sprecher: Stefan Kaminski
  • 15 Std. 25 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Endlich - Frank Schätzings Bestseller als Lesung

Köln, im Jahre 1260. Jakob der Fuchs, ein charmanter Dieb und Vagabund, wird Zeuge, wie der Dombaumeister vom Gerüst in den Tod gestoßen wird. Doch alle, denen Jakob von dem Mord erzählt, sind kurz darauf ebenfalls tot. Als er begreift, wer die Intrige gesponnen hat, muss er den Verbrecher so rasch wie möglich überführen. Doch der ist ein eiskalter Auftragsmörder, und als nächstes hat er Jakob im Visier...

Stefan Kaminski, der wohl bekannteste Stimmenvirtuose unter den Hörbuchsprechern, ist inzwischen als Interpret der Romane von Frank Schätzing etabliert.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Ich war vor zwanzig Jahren bereits begeistert

Mein erster Schätzing, vor vielen Jahren gelesen als er – natürlich in Köln – in der Buchauslage lag. Ich war direkt begeistert und Schätzing-Fan. Danach kamen dann einige tolle Bücher des Autors und einige Enttäuschungen. Leider kein vergleichbares Buch mehr. Schade. Durch das Hörbuch bin ich natürlich noch nicht ganz durch. Aber da ich das Ende ja kennen, wage ich mich bereits an eine Rezension.

Tod und Teufel ist spannend und hat feinen Humor. Ein bunter mittelalterlicher Bilderbogen breitet sich vor dem Leser – und, dank der hervorragenden Lesung von Stefan Kaminski noch mehr vor dem sicherlich größtenteils begeisterten Hörer – aus. Das pralle Leben zur Zeiten den Dombaus, okay, der ersten Phase des Dombaus, wird, sicher nicht ganz unrealistisch, geschildert. Und das Sterben. Wir haben ja auch noch einen spannenden Krimi. Ein in vieler Hinsicht grandioses Werk.

Wer, wie ich, Tod und Teufel schon gelesen hat, sollte trotzdem zugreifen. Diese Lesung lohn auf jeden Fall. Und wer es nicht kennt, sollte erst recht zugreifen. Die Geschichte ist hervorragend.
Lesen Sie weiter...

- Saarpirat

Wir lassen den Dom in Köln

Endlich erscheint Frank Schätzings grandioser Mittelalterthriller als komplette Lesung. Gegeben wird eine komplexe, spannende Geschichte, eine wunderbar gedrechselte Sprache, spritzige Dialoge, ein schlitzohriger Sympathieträger, eine selbstbewusste, betörende Frau, ein einst hochgesinnter, geheimnisvoller Bösewicht,gelehrte Sitten-,Alltags-, Mentalitäts- und Kulturgeschichte, detektivisch ambitionierte Gelehrte. Es gefällt mir einfach wenn ein Erzähler Atmosphäre erzeugen kann und den Leser/Hörer zum Verstehen herausfordert.Herr Kaminski verblüfft wie üblich als ein genialisches Ein-Mann-Hörspiel. Ein Hörbuch von höchster Unterhaltsamkeit.
Lesen Sie weiter...

- doktorFaustus

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 11.10.2016
  • Verlag: Der Hörverlag