Twelve Years a Slave

  • von Solomon Northup
  • Sprecher: Sascha Rotermund
  • 8 Std. 35 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Solomon Northup lebte über dreißig Jahre als freier Bürger, bis er von Sklavenhändlern verschleppt und an einen Plantagenbesitzer in Louisiana verkauft wurde. Dort erlitt er zwölf Jahre grausamster Gefangenschaft, ehe er seine Freiheit zurückgewann und zu seiner Familie heimkehren konnte. Northups Memoiren von 1853 sind ein wertvolles historisches Dokument über ein dunkles Kapitel amerikanischer Geschichte und das berührende Zeugnis eines mutigen und unnachgiebigen Mannes.

Auf seinem wahren Bericht beruht das Drehbuch zu Steve McQueens preisgekröntem Kinofilm "12 Years a Slave".

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Tolles Hörbuch

Die Geschichte ist sehr interessant - weil sie wahr ist. Am Ende kullerten sogar die Tränen bei mir. Es handelt sich jedoch mehr um eine Erzählung. Das ist das einzige Manko für mich. Ich hatte es ruck-zuck durch. Der Sprecher ist top. Als nächstes werde ich mir den Film anschauen.
Lesen Sie weiter...

- Ina

Mitreißend, traurig, trifft ins Herz.

Würden Sie Twelve Years a Slave noch mal anhören? Warum?

Nein, der Leidensweg hat mich zu sehr mitgenommen.


Welches andere Buch würden Sie mit Twelve Years a Slave vergleichen? Warum?

Noemi die kleine Sklavin (uraltes Buch meiner Mutter hat mich auch so sehr bewegt)

Onkel Toms Hütte


Gab es im Hörbuch einen Moment, der Sie ganz besonders berührt hat?

Wo die kleine Sklavin fast tot geschlagen wurde, mußte ich ausmachen.

Ich bin ja nicht empfindlich, aber das war echt hart!


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Nichts für schwache Nerven und empfindliche Seelen.

Lesen Sie weiter...

- Viola Ermert

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 21.02.2014
  • Verlag: HörbucHHamburg HHV GmbH