Versailles: Der Traum von Macht

  • von Elizabeth Massie
  • Sprecher: Robert Frank
  • 14 Std. 26 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Das Hörbuch zur erfolgreichen TV-Serie.

VERSAILLES: Der junge König Ludwig XIV. ist fest entschlossen, Frankreichs mächtigster Herrscher zu werden - um jeden Preis. Und es gibt nur einen Ort, an dem dieser Traum Wirklichkeit werden kann: Versailles. Doch noch ist unklar, wer die Macht hat - Adel oder König? Um ein für alle Mal klarzumachen: "L'État c'est moi", beschließt Ludwig 1667, das Jagdschloss Versailles zu einem prunkvollen Palast ausbauen zu lassen.
Das Mammutprojekt steht aber schon bald vor massiven Schwierigkeiten und auch sonst häufen sich die politischen und persönlichen Probleme des machthungrigen Herrschers - vor allem mit seinem Bruder Philipp I. d'Orléans. Dieser leidet zunehmend darunter, dass der mächtige König ihn an keinen politischen Prozessen beteiligt und überdies eine leidenschaftliche Affäre mit Philipps Frau hat.

Tauchen Sie ein in eine prunkvolle und exzessive Welt voller Intrigen, Sex und Krieg im berühmtesten Schloss der Welt. Wenn Sie "Die Tudors" mochten, werden Sie "Versailles" lieben!

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Na ja..

Leider auch bei diesem Buch (wie bei vielen anderen "historischen" Romanen), ist die Historie nur Kostüm und Kulisse für ein paar Bettszenen, etwas Gift, angedeutete Folter und rustikale Hinrichtungsmethoden, also die üblichen Zutaten.
Lesen Sie weiter...

- Dagmar

Langweilig

Würden Sie dieses Buch einem Freund empfehlen? Warum oder warum nicht?

Nein würde ich nicht. Wenn man nur dieses Hörbuch ohne Hintergrundwissen anhört, ist es einfach langweilig.
Einzelne Episoden werden aneinander gereiht.
Der König verführt eine Schönheit - es wird jemand gefoltert - der Bruder des Königs vergnügt sich mit einem Mann - die Königin ist schwanger und einsam....u. u.u.

Keine verbindenden Erklärungen oder irgend etwas, was die Geschichte in sich rund macht.

Ich lese viele Biographien, ich kenne Ludwig und seine Umgebung aus mehreren Biographien, mir ist klar, das das echte Leben kein Roman ist, aber so unzusammenhängend muß ein Hörbuch nicht sein.


Was hätte Elizabeth Massie anders machen müssen, damit Sie das Hörbuch mehr genossen hätten?

Mal ein Buch von Rebecca Gable lesen?


Wie hat Ihnen Robert Frank als Sprecher gefallen? Warum?

Der Sprecher, besser die Sprecher waren gut.


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Auf jeden Fall muß Interesse für Geschichte vorhanden sein und Wissen über die Zeit Ludwigs XIV.

Lesen Sie weiter...

- Gabriele D.

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 01.03.2017
  • Verlag: Lübbe Audio