Wölfe : Thomas Cromwell

  • von Hilary Mantel
  • Sprecher: Frank Stöckle
  • Serie: Thomas Cromwell
  • 25 Std. 10 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

England 1520: Henry VIII. ist noch immer ohne männlichen Thronfolger, was für ihn eine persönliche wie politische Katastrophe ist. Ohne einen Erben droht dem Königreich ein verheerender Bürgerkrieg. Henry VIII. will daher seine Ehe mit Katharina von Aragón annullieren lassen und seine Geliebte Anne Boleyn heiraten. Das sorgt für heftigen Widerstand in Rom und in Europa. In dieser heiklen Situation sind nun die Fähigkeiten Thomas Cromwells gefragt. Mit Bestechung, Einschüchterung und Charme steigt er zum wichtigen Vertrauten Henrys auf. Der Emporkömmling sieht sich bald von Feinden umgeben wie von einem Rudel Wölfe. Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

weiterlesen

Kritikerstimmen

Ein Wunder von einem Roman.
-- FAZ

Ein preisgekröntes Meisterwerk (...). Eine Sensation (...). Hilary Mantel schreibt schnörkellos, präzise und findet immer wieder überraschend poetische Bilder.
-- BRIGITTE

Wölfe unterstreicht, dass literarische Meisterwerke auch vor historischer Kulisse funktionieren (...) große Kunst - ein Highlight des Bücherherbstes.
-- BUCHJOURNAL

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Geschieht ganz selten - abgebrochen

Seit mehr als 5 Jahren höre ich 2 - 5 Hörbücher pro Monat. Bisher habe ich noch keine 5 Hörbücher abgebrochen. Wölfe war leider eines dieser wenigen Hörbücher.

Ich kam einfach nicht in die Geschichte rein. Dass in der Gegenwart erzählt wird, kann funktionieren. Allerdings sollte man auch hören/merken können wer gerade spricht.

Da der Autor Hilary Mantel meist die Formulierung "er sagte" verwendet und nicht "Thomas sagte" kann man nur vermuten wer gerade etwas äußert. Ein guter Vorleser kann dieses Dilemma wettmachen. Frank Stöckle schafft das nicht.

Ich will das Hörbuch nicht runterschreiben. Mir hat es einfach gar nicht gefallen. Obwohl ich diese Art von Geschichten mag. Die meisten Rebecca Gable Romane, welche in dieser Zeit spielen, habe ich gehört und sie gefielen mir. Auch die Ken Follett Mittelalterromane fand ich gut.

Hier bin ich nach 2 Stunden ausgestiegen - deshalb 1 Stern.
Lesen Sie weiter...

- Jochen "Brettspiele, Tennis, Freeletics und Hörbücher"

warum teilweise so schlecht bewertet

Ich persönlich finde dieses Hörbuch faszinierend!
Es ist nicht einfach zu hören. Das stimmt. Es gibt viele zeitliche Sprünge. Ich denke, dass das in einem Buch einfacher zu lesen oder wegzulegen ist...
Aber meiner Meinung nach ist dieses Buch geschrieben wie menschliche Erinnerung funktioniert- wie man sich im Gespräch Erinnerungen erzählen würde- nicht immer in chronologischer Reihenfolge, sondern so wie Erinnerung funktioniert- nach emotionellen Schwerpunkten, nach Anhaltspunkten für die betreffende Handlungsperson. In diesem Roman ist es vorzugsweise aus dem Blickwinkel von Thomas Cromwell erzählt.
Geschichtskenntnisse aus dieser Zeit sind sicher für das Nachvollziehen der Handlung nicht von Nachteil.
Mich hat besonders fasziniert wie die Autorin mit dem vorherrschenden Urteil über Gut und Böse historischer Personen spielt:
Thomas Morus ist fast überall der integre Held, der moralisch über dem Durchschnitt stehende strahlende Heilige fast. Dass er auch die harte Linie der katholischen Kirche stramm verfolgte und Abtrünnige foltern und verbrennen lies in seinem Amt als Lordkanzler, ist sonst nicht so in anderen Romanen zu lesen, die sich u. a. auch mit seiner Person befassen.
Die Version von Fr. Mantel scheint mir gut recherchiert und durchaus plausibel zu sein zu dem, was er nachweislich über Hexen sagt...
Überhaupt spielt Fr. Mantel mit den, in herkömmlich in Romanen zu dieser Zeit gängigen Klischees. Es ist interessant und faszinierend anzuhören. Viele historische Personen tauchen auf und agieren zwar so wie die Historie es vorgibt, allein ihre Motivation, ihre Ziele ihre Vorstellungen werden anders und durchaus faszinierend interpretiert. Zuhören lohnt sich...
Lesen Sie weiter...

- Karen

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 21.06.2013
  • Verlag: Audiobuch Verlag OHG