Inhaltsangabe

The work tells the story of Jane's early life, her experience at Lowood School and as a governess. Her refusal to accept Rochester's love on any but her own strictly moral terms is a passionate cry for independence.
©2006 BBC Audiobooks (P)2014 Audible, Inc.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 24,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 24,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von lizzie4blossom Am hilfreichsten 07.04.2011

Coming of age in Zeiten der Repression

Jane Eyre ist ein Klassiker der englischen Romanliteratur der viktorianischen Epoche. Angelegt als Entwicklungsroman, verfolgt er die Protagonistin von ihrer unglücklichen Kindheit, die sie, früh verwaist, zunächst bei einer ungeliebten Tante und später in einem Waisenhaus verbringt, ehe sie eine Stelle als Gouvernante antritt. In Auseinandersetzung mit ihrem mysteriösen Dienstherrn, Mr. Rochester, dessen französisches Pflegekind sie unterrichtet, emanzipiert sie sich von der ihr gesellschaftlich zugeschriebenen Rolle und strebt nach einem selbstbestimmten Leben. Seit dem 1979 von Sandra Gilbert und Susan Gubar veröffentlichten Aufsatz "The Madwoman in the Attic: The Woman Writer and the Nineteenth-Century Literary Imagination" ist der Roman einer der zentralen Texte der feministischen Literaturwissenschaft.
Gelesen von Juliet Stevenson, die nicht nur eine großartige Schauspielerin, sondern auch eine begnadete Vorleserin ist, entwickelt er noch einmal einen ganz besonderen Charme. Wer Stevenson noch nicht kennt, sollte das unbedingt nachholen ... z.B. mit Charlotte Brontës berühmten Roman.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

8 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von S. Am hilfreichsten 22.01.2018

Sprecherin super

Zur Handlung muss man nichts sagen, lässt sich überall nachlesen. Der Sprecherin hört man die Schauspielausbildung an, wunderschöner britischer (nicht aufgesetzter) Akzent und deutlich zu verstehen. Ich mag englische Klassiker gerne, um abends noch einmal etwas "zum Runterkommen" zu hören und durch die Sprecherin war alles spannend und beruhigend zugleich.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen