Inhaltsangabe

Eine klingende Kulturgeschichte Japans von den Anfängen bis in die Gegenwart. Das kleine Einmaleins japanischer Mentalität: Japan ist den Europäern trotz Globalisierung noch immer fremd und rätselhaft. Alles ist anders: die Umgangsformen, die Kommunikation, das Essen, die Kultur. Das alte traditionsreiche Japan (Shintoismus, Buddhismus, Teezeremonie, Ikebana, Japanische Gärten, Sumo) existiert unmittelbar neben dem hochindustrialisierten, modernen Staat (Sony, Toyota, Mitsubishi, Karaoke, Manga, Anime). Wie passt das zusammen? Japan - ein Land der Extreme: Seit Jahrtausenden leben die Japaner mit ständigen Erdbeben, Tsunamis, Taifunen. Und so träumten die Menschen von einem besseren Land jenseits des Meeres. In den japanischen Mythen liegt das Paradies nicht im Himmel, sondern hinter dem Horizont des Meeres. Die Japaner zogen in ferne Länder, um Wissen und Erfahrungen zu sammeln. Kein Land der Welt hat fremde Kulturen so begierig aufgesogen wie Japan. Doch das Pendel der Extreme schlug in der japanischen Geschichte immer wieder um: Die Insellage führte gleichzeitig dazu, dass sich Japan über Jahrhunderte in völliger Abgeschlossenheit entwickelte. So entstand eine einzigartige Kultur. Zu diesem Hörbuch erhalten Sie das Booklet als pdf-Datei. Es wird nach dem Kauf Ihrer Bibliothek hinzugefügt.

Der Sprecher:

Rolf Becker, in Leipzig geboren und in Norddeutschland aufgewachsen, studiert nach dem Abitur Schauspiel an der "Otto-Falkenberg-Schule" in München. 1957 gibt er sein Bühnendebüt an den Münchner Kammerspielen in "Affäre Dreyfus". Rolf Becker avancierte rasch zu einem der gefragtesten Theaterschauspieler Deutschlands. In seiner Wahlheimat Hamburg war er u.a. als Ensemblemitglied des Deutschen Schauspielhauses und des Thalia Theaters zu erleben. Sieben Jahre lang feiert ihn die Hansestadt als "Hamburger Jedermann" in der Speicherstadt des Hafens. Der renommierte Film- und Theaterschauspieler Rolf Becker führt die Hörer mit seiner sonoren Stimme durch die klingenden Kulturführer des Silberfuchs-Verlages: "souverän, mit einem Schuss Neugier, in angenehmem Tempo" (Pressestimme DeutschlandRadio Kultur). Durch seine stimmliche Präsenz und seine enorme Wandlungsfähigkeit vermag er den Tonfall der unterschiedlichsten Texte - vom Gedicht bis zur Prosa, vom gespielten Dialog bis zum informativen Sachtext - so charakteristisch herauszuarbeiten, dass vor dem "inneren Ohr" des Hörers eine imaginäre "Szene" entsteht. Seine hellwache intellektuelle Auffassungsgabe und seine vielseitigen Interessen als Schauspieler und engagierter Bürger lassen ihn das weite Panorama unserer Kulturhörbücher mit lustvollem Entdeckergeist erkunden. Er spielte in großen Theater- und Literaturverfilmungen. Als alter Fritz in Umgelters Trenk-Serie von 1971 sorgte Rolf Becker für einen der ersten Serien-Blockbuster der Fernsehgeschichte. Zu seinen bekanntesten Kinofilmen gehört Schlöndorffs Böll-Verfilmung "Die verlorene Ehre der Katharina Blum".
(c) + (p) 2007 Silberfuchs Verlag
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 16,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 16,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen

ITB BuchAward 2010, Jahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik 2008
Das Japan-Hörbuch war für mich eine Entdeckung, eine wunderbare Vorbereitung auf meine Reportage-Reise im Sommer 2005 nach Tokyo. Die CD gibt einen umfassenden und sehr atmosphärischen Einblick in die japanische Welt der Mythen, der Religionen, der Musik, des Theaters, der Vergangenheit und der Gegenwart. Ich habe das Hörbuch sehr gern nach Tokyo mitgenommen und es dort mehrfach als Gastgeschenk weitergegeben. Die Begeisterung über das Hörbuch war sehr groß, man wußte dort gar nicht, dass es so eine klingende Reise durch Japan auf CD gibt. Wer sich ausführlicher mit dem Land der aufgehenden Sonne beschäftigen möchte, der sollte dieses Hörbuch dringend erwerben.
--Rolf Seelmann-Eggebert, ARD-Korrespondent, eh. Programmdirektor des NDR
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kundenrezensionen

Hilfreichste
1 out of 5 stars
Von Nadine Am hilfreichsten 03.04.2011

das hatte ich mir anders vorgestellt

langweiliger, sehr dröger Sprecher und eine für mich nicht zusammenhängende Aufzählung von verschiedenen Klängen in Japan. Häufig dröhnende Klänge.
Ich hatte mir ein Hörerlebnis vorgestellt mit sehr vielen Hintergründen über die Japanische Geschichte und die Kultur. Vor allem diese Hintergründe werden nicht vermittelt. Schade!!!
Wer mehr über Japan erfahren möchte, sollte sich ein anderes Hörbuch kaufen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

3 out of 5 stars
Von Senkaku Am hilfreichsten 11.08.2017

Zu viel Musikgeschichte.

Streift nur einmal kurz den Kontakt zwischen China und Japan und die gegenseitige Beeinflussung. Das Buch thematisiert dann aber doch lieber Mythen, Religion und Musik.

Es gäbe wesentlich interessantere Themen, durch die man einen besseren Einblick in die japanische Gesellschaft und ihren gesellschaftlichen Unterbau bekommen würde.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen