Aquila

  • von Ursula Poznanski
  • Sprecher: Laura Maire
  • 11 Std. 51 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Wenn die eigene Erinnerung trügt

Als Nika an einem Sonntagmorgen ziemlic h verkatert in den Badezimmerspiegel schaut, steht dort eine Nachricht. Wer hat sie an den Spiegel geschmiert? Und was hat sie zu bedeuten? Wo sind Nikas Hausschlüssel und ihr Handy? Wo ist Jenny, ihre Mitbewohnerin? Und warum ist ihr heute überhaupt so schlecht, sie hat doch gestern gar nicht viel getrunken? Erst durch die Morgennachrichten im Fernsehen erfährt Nika, dass heute gar nicht Sonntag ist, sondern Dienstag. Ihr fehlt die Erinnerung an zwei ganze Tage, in denen irgendetwas Schreckliches passiert sein muss. Aber was?

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Zu Beginn äußerst langatmig

die Sprecherin gefällt mir. sie hat eine angenehme und auch fesselnde Stimme. Zi Beginn ist das Hörbuch allerdings anstrengend, da echt langatmig durch die ständigen Wiederholungen des Gedächtnisschwundes. das nervt etwas. abgesehen davon ist das Buch schon spannend geschrieben und gelesen und die Geschehnisse entwickelt sich zum Ende hin auch endlich deutlich schneller.
Lesen Sie weiter...

- Susanne

Kinderbuch

unglaublich naive, unnötig verworrene Geschichte, vorgelesen wie ein Kinderbuch. Langweilig, viele logische Fehler. Schade um das Geld.
Lesen Sie weiter...

- mutzi2802

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 14.08.2017
  • Verlag: Der Hörverlag