Der Märchenerzähler

  • von Antonia Michaelis
  • Sprecher: Ulrike C. Tscharre
  • 7 Std. 11 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Geliebter Mörder? Abel Tannatek ist ein Außenseiter, ein Schulschwänzer und Drogendealer. Wider besseres Wissen verliebt Anna sich rettungslos in ihn. Denn es gibt noch einen anderen Abel: den sanften, traurigen Jungen, der für seine Schwester sorgt und der ein Märchen erzählt, das Anna tief berührt. Doch die Grenzen zwischen Realität und Fantasie verschwimmen. Was, wenn das Märchen gar kein Märchen ist, sondern grausame Wirklichkeit? Was, wenn Annas schlimmste Befürchtungen wahr werden? Ein temporeicher Thriller und eine zu Herzen gehende Liebesgeschichte, die nicht mehr los lassen!

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Bewegend und mitreisend-aber nix für Hörer ab 14J.

Als Lektüre für Erwachsene kann ich das Buch absolut empfehlen. Die Geschichte ist super geschrieben und hat mich binnen kürzester Zeit gepackt.
Die Geschichte von Anna und Abel und ihren unterschiedlichen Lebenswelten hat mich wirklich bewegt.

Leider muss ich sagen dass es einen ganz großen Kritikpunkt meiner Seits gibt denn ich an ersten Stelle erwähnen möchte! -> Ich finde, dass die Geschichte „der Märchenerzähler“ nicht für die empfohlene Altersstufe (wie bei Amazon zu finden) von 14-17 Jahren geeignet ist…denn die Themen die hier angesprochen werden finde ich in ihrer Aufarbeitung alles andere angebracht für Jugendliche und gerade für 14 jährige (die ja doch noch sehr beeinflussbar sein dürften) absolut bedenklich.

Ich bin zwar nicht der Meinung dass Jugendliche in der heutigen Zeit „in Watte gepackt“ werden sollten und vermutlich deutlich abgebrühter sind als wir erwachsenen oftmals vermuten, dennoch finde ich die Aufarbeitung von Themen wie „Dealen, Vergewaltigung, Prostitution und Mord“ hier für diese Altersstufe schon sehr fragwürdig…suggeriert sie Jugendlichen doch im Groben und Ganzen „dass in der Liebe alles verzeihbar“ ist...und sei es eine Vergewaltigung!

Besonderheit
Ein großer Pluspunkt ist die „Märchenhafte-Seite“ des Buches. Sehr schön fand ich die Sequenzen der Märchen die Abel seiner Schwester Micha erzählt. In wunderschöner bildhafter Märchensprache ähnlich der von Antoine de Saint-Exupéry entführt er seine Schwester, Anna und auch die Leser auf eine spannende Reise mit ungewissem Ausgang. In der Geschichte nutzt er diese Märchen als Mittel um Erlebtes zu verarbeiten und seine Schwester auf Zukünftiges Vorzubereiten.

Als Leser glaubt man zunächst Abel erzählt seiner Schwester lediglich ein „erfundenes“ Märchen…als man jedoch erkennt dass es sich dabei um seine Erlebnisse handelt sucht man unweigerlich nach Hinweisen und Andeutungen um zu erfahren was denn nun wirklich passiert ist. Diese Tatsache fand ich sehr spannend…da ich so immer auf den nächsten „Märchenteil“ gewartet hatte in der Hoffnung daraus mehr „ableiten“ zu können als es die eigentliche Geschichte preisgibt.

Sprecher
Ich weiß nicht ob mich das Buch beim Lesen auch so mitgerissen hätte wie es das Hörbuch es getan hat. Die Leserin hat ein unglaublich gutes Gespür für Situationen und trifft beim Lesen einfach immer die richtige Tonart. Besonders die Märchensequenzen hat sie traumhaft vorgetragen! Mir liefen beim Hören mehrmals kalte Schauer über den Rücken. Zudem wurden die einzelnen Kapitel musikalisch eingeleitet…auch hier stimmte die Musikwahl immer! Einfach ein toller Hörgenuss!

Fazit
Eine Geschichte mit besonderem Touch die mich bewegt und mich in ihrer Art und Erzählweise absolut gefesselt hat...bei der ich persönlich die Altersgrenze aber auf Amazon nach oben versetzen würde!

Für Erwachsene würde ich die Geschichte mit 5 Sternen bewerten
Für Jugendliche ab 14 Jahren jedoch nur mit max. 2 Sternen ...

Lesen Sie weiter...

- Luminchen

Fesselnd und Überraschend

Es ist mit Abstand das beste Hörbuch das ich bis jetzt gehört habe! Es ist unglaublich dramatisch, emotional und mitreißend und man wird bis zum Schluss immer wieder überrascht (und geschockt!)

Ich kann es wirklich nur weiter empfehlen.
Lesen Sie weiter...

- Laguna0810

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 18.04.2012
  • Verlag: Igel Records