Die Vernichteten (Eleria 3) : Eleria-Trilogie

  • von Ursula Poznanski
  • Sprecher: Julia Nachtmann
  • Serie: Eleria-Trilogie
  • 5 Std. 48 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Nun kennt Ria das schreckliche Geheimnis, den Grund dafür, dass der Sphärenbund sie töten wollte. Trotz widriger Umstände macht sie sich auf den Weg, um die drohende Katastrophe zu verhindern und das Leben von Clans und Sphärenbewohnern zu schützen. Doch dann offenbart sich ihr etwas, womit sie nicht gerechnet hat. Etwas von solcher Grausamkeit, dass es fast unvorstellbar scheint. Etwas, das alles, was sie bisher an Verschwörungen aufgedeckt hat, bei Weitem übertrifft.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Empfehlung für Dystopie Fans

Spannende und kurzweilige dystopische Geschichte. Die sympathische Stimme der Sprecherin bringt die Geschichte toll rüber.
Meine Empfehlung für Freunde von Tribute von Panama, Die 5. Welle, Die Auserwählten  ( Maze runner), Die Bestimmung, Die Auswahl (matched), the Selektion, Elias & Laila, Das Tal, Ender's Gameboy, die Abnorme, Méto, Miss Peregine, young World,...
Lesen Sie weiter...

- Hermi

solides Ende

Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Die Vernichteten (Eleria 3) besonders unterhaltsam gemacht?

auch nach längerer Pause zwischen dem 2. und 3. Teil kam ich noch gut in die Geschichte rein. Es wird zwar nicht viel widerholt, immer nur genau so viel, dass ich genau wusste "ach genau, so war das!"


Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

Die Charaktere sind sehr gut ausgebaut. Jeder hat so seine eigenen Stärken, Interessen und Charakterzüge, was die Handlung umso interessanter macht. Es wird zwar keine Aneinanderreiung an spannenden Szenen geboten, aber alles sehr solide aufgebaut und zum Schluss gut aufgelöst.


Welche Szene hat Ihnen am besten gefallen?

Da ich nicht spoilern möchte umschreibe ich es mal: "als Ria erfährt wer sie wirklich ist".


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Das ist das Ende einer Trilogie. Die Geschichte ist in sich abgeschlossen und die Sprecherin ist sehr gut und angenehm zu hören. Es ist zwar nicht das Beste was Frau Poznanski bisher geschrieben hat (das wäre ganz klar Erebos), aber spannungstechnisch ungefähr auf der Ebene wie Saekulum. Ein gutes Buch für Jugendliche und wie ich auch etwas älter, welche gerne Dystopien lesen.

Lesen Sie weiter...

- BrokenLullaby

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 24.07.2014
  • Verlag: JUMBO Neue Medien & Verlag GmbH