Erebos

  • von Ursula Poznanski
  • Sprecher: Jens Wawrczeck
  • 7 Std. 39 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

In einer Londoner Schule wird ein Computerspiel herumgereicht, und wer es spielt, kommt nicht mehr davon los. Auch der 16-jährige Nick beginnt, Erebos zu spielen, und ist fasziniert. Das Spiel kennt seine Ängste und erfüllt seine Wünsche. Doch es stellt auch Forderungen. Um ein Level weiter zu kommen, soll er eines Tages seinen Lehrer vergiften. Nick bekommt Angst und will aussteigen. Doch als er vor die U-Bahn gestoßen wird, erkennt er, dass aus dem Spiel tödlicher Ernst geworden ist...

weiterlesen

Kritikerstimmen


"Erebos" ist derzeit eines der besten Hörbücher, die es auf dem Markt gibt, sowohl von der Handlung her als auch von der Ausführung.
-- Nautilus

Wie Nick dem Spiel verfallen auch wir schnell diesem famosen Hörerlebnis.
-- hörBücher

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Verlust von Realität und Wirklichkeit

Ich war sehr positiv überrascht von "Erebos". Ich selbst bin kein Spieler, aber "Erebos" hielt mich von dem ersten Satz an gefangen. Es ist spannend und sehr gut gelesen und Jens Wawrczeck schafft es nicht nur die düstere Spannung aufrecht zu halten, er verleiht mit seiner Tonation auch den verschiedenen Situationen und Persönlichkeiten ihre Unverwechselbarkeit.
Lesen Sie weiter...

- Sandra

Ein Hörbuch zum Nichtabschalten

Die Story ist ausgesprochen fesselnd, die Geschichte wird sehr gut erzählt - aus Sicht der Beteiligten und - im Spiel - der Spielfigur. Dies hat sowohl mir als auch einer Jugendlichen aus genau der Alters-Zielgruppe des in der Geschichte beschrieben Spiels sehr gut gefallen. Die Geschichte endete für mich (bis kurz vor Schluss) völlig überraschend, was auch zu meinem guten Urteil beiträgt. Endlich mal nicht 08-15 Vorhersehbarkeit.
Der Sprecher - "Peter" von den 3 Fragezeichen - konnte mich hier aber nicht so sehr überzeugen. Zwar spricht er gut, relativ deutlich und mitreißend, jedoch schafft er es nicht wirklich, den unterschiedlichen Charakteren Leben einzuhauchen, was dem Hörer das Verfolgen der Geschichte manchmal kurzzeitig erschwert.
Trotzdem ist dieses Hörbuch für mich die Entdeckung des Jahres und verdient volle 5 Sterne.
Lesen Sie weiter...

- castlehard

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 16.02.2012
  • Verlag: Der Hörverlag