Flammender Zorn (Die Tribute von Panem 3) : Die Tribute von Panem

  • von Suzanne Collins
  • Sprecher: Maria Koschny
  • Serie: Die Tribute von Panem
  • 9 Std. 47 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Schwer verletzt wurde Katniss von den Rebellen befreit und in Distrikt 13 gebracht. Doch ihre einzige Sorge gilt Peeta, der dem Kapitol in die Hände gefallen ist. Die Regierung setzt alles daran, seinen Willen zu brechen. Gale hingegen kämpft weiterhin an Katniss' Seite - ohne Rücksicht auf Verluste, wie Katniss erschreckt feststellt. Als sie merkt, dass die Rebellen versuchen, sie für ihre Ziele zu missbrauchen, wird ihr klar, dass sie alle nur Figuren in einem perfiden Spiel sind. Wie soll sie die schützen, die sie liebt? Das grandiose Finale der Trilogie - erstmals ungekürzt gelesen von Maria Koschny, der deutschen Stimme der Katniss (Jennifer Lawrence) in der Verfilmung der "Tribute von Panem". Möge das Gute siegen! Möge die Liebe siegen!

weiterlesen

Beschreibung von Audible

Hoffnung, Liebe, Rebellion: Die Hungerspiele gehen in die letzte Runde!Im mitreißenden Finale der Trilogie von Suzanne Collins geht es um alles oder nichts - für Panem und für Katniss. Als Symbol der Rebellion gegen das Kapitol kämpft Katniss, der Spotttölpel, Seite an Seite mit den Bewohnern des zerstört geglaubten Distrikt 13. Präsident Snow hat nicht nur eine furchteinflößende Armee hinter sich, sondern auch Peeta unter seiner Kontrolle. Doch auch die Rebellen wollen Kontrolle - über Katniss. So kämpft sie für Freiheit, Frieden - und ihre Liebe.
Mit diesem ungekürzten Hörbuch tauchen Sie in die dystopische Welt von Panem ein und erleben den "Flammenden Zorn" hautnah. Die Sprecherin Maria Koschny ist Katniss' deutsche Synchronstimme in der Verfilmung der Romanreihe "Die Tribute von Panem". Ihre selbstbewusste Erzählstimme erweckt die junge Kriegerin zum Leben und nimmt den Hörer mit in die Schlacht um ein neues Panem. Mit starker Stimme erzeugt sie eine Atmosphäre voller Spannung und Emotion.
Der Höhepunkt der internationalen Erfolgsserie!

weiterlesen

Kritikerstimmen

Maria Koschny erweist sich als sprecherische Idealbesetzung für die "Tribute" und den titelgebenden "flammenden Zorn". Ihre harte, eher nüchterne Stimme passt perfekt zu dem kompromisslosen, unerbittlichen Text [...] ein Muss
-- hörBücher

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Verwandte Videos

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Packend bis zur letzten Minute!

Im dritten und letzen Teil der Panem-Trilogie geht es um den Krieg der dreizehn Distrikte gegen die Hauptstadt. Dreizehn? Jawohl! Die totgeglaubte Provinz wird zum Zufluchtsort heimatlos gewordener Flüchtlinge, zu denen auch Katniss gehört, denn den zwölften Bezirk gibt es nicht mehr.
Es dauert jedoch nicht lange, bis sie feststellt, dass sich die Dinge nicht unbedingt zum Besseren gewendet haben. Coin, die Präsidentin des 13. Distrikts, scheint Präsident Snow in Sachen Skrupellosigkeit in nichts nachzustehen.
Katniss muss einige schwerwiegende Entscheidungen treffen, die sie immer tiefer in einen Krieg ziehen, den sie nicht gewollt hat, und der mittlerweile ganz Panem überrollt. Schon bald befindet sie sich wieder in einer Art Arena, in der sie nicht nur um ihr eigenes Überleben kämpfen muss, sondern um das Leben ihrer Familie und Freunde.

Nachdem ich das Buch voller Begeisterung verschlungen habe, war ich sehr gespannt auf das Hörbuch, zumal Maria Koschny mittlerweile zu meinen Lieblingssprecherinnen gehört. 
Auch in der ungekürzten Audioversion ist der 3. Panem Teil extrem spannend und sehr bewegend mit einer starken Aussage. War ich mit dem 2. Panem Teil nicht so glücklich, weil er meiner Ansicht nach nur schwer in die Gänge kam, und am Ende mitten in der spannendsten Szene einfach aufhört, habe ich diesen Teil wie einen Fluss empfunden, der mich von Anfang an erfasst und nicht mehr losgelassen hat. Dabei arbeiten Inhalt, Aussagekraft und Erzählstil Hand in Hand, denn die intensive Erzählweise steht der Geschichte in nichts nach.
Mit Staunen habe ich in manchen Kommentaren gelesen, dass Rezensenten enttäuscht über das sachte auslaufende Ende waren - sie hätten lieber einen Knaller gewollt. Das habe ich so überhaupt nicht empfunden. Gerade das Ende war für mich derart eindringlich - ich konnte Katniss Schmerz so sehr nachempfinden, dass mir dann doch ein paar Tränchen gekommen sind. Schmerz, der weder durch plumpe Effekthascherei erzeugt wurde, sondern vielmehr durch die Intensität der Gefühle einer traumatisierten Heldin, die viel zu früh erwachsen werden musste. Die das Schlimmste erlebt, die Kriegsgräuel überlebt hat, und nicht daran zerbrochen ist. Dass diese Heldin am Ende Zeit braucht, konnte ich als Leserin bis ins kleinste Detail nachempfinden.
Insgesamt finde ich, dass die Autorin das ganze Setting super-glaubwürdig und authentisch rübergebracht hat, ohne kitschigen Pathos, ohne Zuckerguss und ohne Schokoglasur.
Mensch pur. Sehr bewegend, mit einer tollen Sprecherin

Noch ein Tipp zum Schluss:
Dieses Audiobuch gibt es als gekürzte & ungekürzte Version. Ich würde hier in jedem Fall die ungekürzte Ausgabe wählen, da in der gekürzten Version zahlreiche Details fehlen, die das Buch außerordentlich bereichert, und besonders im zwischenmenschlichen Bereich für viel Tiefe gesorgt haben. 

Lesen Sie weiter...

- kamelin

Spannend, toll

Wenn ich es noch ein paar mal höre, kann ich es auswendig - viel fehlt nicht mehr *grins*
Lesen Sie weiter...

- meermaid

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 22.08.2012
  • Verlag: Oetinger Media