Liebe mich nicht (GötterFunke 1)

  • von Marah Woolf
  • Sprecher: Jodie Ahlborn, Patrick Bach
  • 10 Std. 23 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Endlich: Große Bühne für Romantasy-Göttin Marah Woolf!

Ein abgelegenes Sommercamp in den Rocky Mountains, vor sich das letzte Highschooljahr. Jess will ihr Altgriechisch verbessern und die Zeit mit ihrer besten Freundin genießen. Doch da ist Cayden, dieser faszinierende Junge mit den smaragdgrünen Augen! Er kommt Jess seltsam bekannt vor. Was sie nicht weiß: Cayden ist ein Göttersohn und hat einen Deal mit Zeus: Wenn er ein Mädchen findet, das ihm widersteht, darf er endlich sterblich sein. Gar nicht so einfach, wenn man ein Gott ist und auch noch so aussieht.

Ein Spitzentitel einer der erfolgreichsten Selfpublisherinnen erstmals im deutschen Verlag! Romantisch, spannend und mitreißend interpretiert von Jodie Ahlborn und Patrick Bach.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Ich LIEBE Göttergeschichten!

Jodie Ahlborn und Patrick Bach kann man sehr gut zuhören! Patrick übernimmt zwar immer nur so eine Art kleine Zusammenfassung als Hermes, aus der Sicht der Götter, aber auch diesen Passagen kann man mit einem Schmunzeln sehr gut folgen! Jodie liest super. Sie bringt alle Gefühle von Jess bis auf den Punkt rüber!!! Sie landet auf jeden Fall auch auf meiner Liste der Favoriten von Hörbuchsprechern.

Zur Geschichte: Ich LIEBE Göttergeschichte. Ich habe schon die Hörbücher von Rick Riordan verschlungen (Percy Jackson, Die Kane Chroniken, Helden des Olymps)... Götterfunke ist eine Mischung aus allen mit viel Herzschmerz :) Ich habe das Hörbuch an zwei Nachmittagen durchgehört... das sagt eigentlich schon fast alles, weil ich sonst die Hörbücher nur beim Einschlafen oder Aufwachen laufen habe. Auch auf die Liste der "Höre ich auf jeden Fall noch einmal" ist diese Geschichte gelandet. Ich kann es kaum erwarten, dass im September Teil 2 erscheint und im März dann Teil 3, um zu erfahren, wie die Geschichte zwischen Jess, "Cayden" und Robyn weitergeht.

Die Geschichte besteht aus Phantasie, Grusel, Herzschmerz und einer gehörigen Portion Spannung! Endlich mal wieder eine Geschichte, wo ich nicht ständig schon vorher weiß, was letztendlich passiert!

Allerdings weiß ich jetzt gar nicht mehr, wie ich auf dieses Hörbuch gekommen bin, denn leider ist mir das Cover persönlich viel zu bunt! Spiegelt in keinster weise die Geschichte wieder! Im Buchladen hätte ich niemals zu dem Buch oder CD Cover gegriffen, um mir den Klappentext durchzulesen! Und das wäre echt schade gewesen! Ich glaube, es wurde mir von Audible vorgeschlagen, weil ich etwas in der Art auf dem Merkzettel oder in meiner Bibliothek hatte, daher habe ich mir die Mühe gemacht, mal zu lesen, worum es bei dem Buch geht.

Ich gebe für dieses Buch auf jeden Fall eine KLARE KAUFEMPFEHLUNG ab. Zwei meiner Freundinnen habe ich dieses Buch bereits weiterempfohlen! :)
Lesen Sie weiter...

- Nicole / Parodina

Wieder wirklich toll von Marah Woolf

Absolut zu empfehlen!!
Die Sprecherin ist sehr gut getroffen und ihrer Stimme kann man sehr gut folgen und sich entspannen.
Die Protagonisten sind fast alle sehr gut ausgewählt.
Cayden ist wirklich nicht leicht zu durchschauen und man denkt sich wirklich in einem Moment wie süß er ist und im nächsten könnte man ihn erwürgen .
Emma ist wirklich süß, aber auch ein bisschen naiv (worüber ich hinwegsehen konnte, obwohl es mich normal stört )
Der Schreibstil von Marah Woolf ist sehr flüssig und wirklich gut.
Außerdem fand ich die Geschichte mit den griechischen Göttern sehr toll! Ich kenne mich in der griechischen Mythologie etwas aus deswegen fan ich die Namen und Verbindungen auch nicht schlimm.(ob es einen stört wenn man sich nicht auskennt wäre möglich )
Also alles in allem eine tolle Geschichte , bei der sich Marah auch nicht scheut neue Aspekte ein zubauen !👍

Lesen Sie weiter...

- antonia

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 22.02.2017
  • Verlag: Oetinger Media