Love Letters to the Dead

  • von Ava Dellaira
  • Sprecher: Annina Braunmiller-Jest
  • 6 Std. 10 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Aufwühlend, erschütternd, voller Hoffnung!

Es beginnt mit einem Brief. Laurel soll für ihren Englischunterricht an eine verstorbene Persönlichkeit schreiben. Sie wählt Kurt Cobain, den Lieblingssänger ihrer Schwester May, die ebenfalls viel zu früh starb. Aus dem ersten Brief wird eine lange Unterhaltung mit toten Berühmtheiten. Doch erst, als Laurel die Wahrheit über sich und ihre Schwester May offenbart, findet sie den Weg zurück ins Leben und kann einen letzten Brief an May schreiben...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

gut, empfehlenswert aber keine leichte Lektüre

Ein Briefroman, der es in sich hat. Ein Mädchen schreibt Briefe an berühmte tote Persönlichkeiten, der wahre Adressat ist sie aber eher selbst - eine Art Schreibtherapie?
Jedenfalls kann man eine seelische Aufarbeitung von Vergangenheit und Gegenwart gut nachvollziehen und miterleben. Ein spannendes Erlebnis. Doch die Vergangenheit hat es durchaus in sich, auch das Leben der Freunde ist nicht unproblematisch. Neben der Trauerarbeit geht es auch um häusliche Gewalt, sexuellen Missbrauch, Homosexualität und nicht zuletzt das Leben als Scheidungswaise.

Das Hörbuch ist also keine leichte Kost und nicht mit den herkömmlichen, oberflächlichen Teen-Liebesromanen zu vergleichen.

Ein gelungenes Werk, angenehm gelesen.
Lesen Sie weiter...

- 314159pi

Es ist wundervoll, aber...

Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

Ich würde dieses Hörbuch auf alle Fälle jedem weiter empfehlen der Interesse an etwas schwereren Lektüren hat.


Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

Ich liebe die art und weise wie dieses Buch seine Geschichte erzählt. Die Idee das all das Indirekt nacherzählt wird ist eine sehr interessante Sache.
Die Tiefe der Charaktere und ihre ganz eigenen Probleme und Geschichten zu hören ist äußerst interessant.


Welche Figur hat Annina Braunmiller-Jest Ihrer Meinung nach am besten interpretiert?

An Figuren gefiel mir die Schwester Mei am meisten aber Annina Baunmiller-Jest hat Natalie und die Protagonistin am besten dargestellt.


Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

Ich habe das Hörbuch zwei mal in folge an einem Rutsch durchgehört und danach noch viele mal in mehreren Abschnitten.


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Um das Hörbuch gut einschätzen zu können sollte man wissen das es eine Schulgeschichte mit Liebeshintergrund dazu ist.
Doch gleichzeitig ist es auch sehr schwer fallend.

Lesen Sie weiter...

- Kim

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 22.04.2015
  • Verlag: audio media verlag