Night School: Du darfst keinem trauen (Night School 1) : Night School

  • von C. J. Daugherty
  • Sprecher: Luise Helm
  • Serie: Night School
  • 13 Std. 25 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Die rebellische Allie wird von ihren Eltern ins Internat Cimmeria geschickt. Dort häufen sich schon bald eigenartige Vorfälle. Und während Allie Zugang zu einer Clique findet und gleich von zwei Jungen umworben wird, geschieht plötzlich ein Mord. Auf der Suche nach dem Täter stößt Allie auf eine mysteriöse Verbindung ihrer Mutter zur Schule. Wem kann sie jetzt noch trauen?

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Grandios gesprochen, grandiose Geschichte

Ich bin gerade einmal halb durch mit dem Hörbuch und kann schon kaum mehr das Auto verlassen, wenn ich den Motor ausmache. Ich höre das Hörbuch während der Autofahrten und finde neuerdings, dass die Wege nicht lang genug sein können, denn beim Aussteigen endet ja das Hörvergnügen.

Die Geschichte fesselt, ist nicht zu übertrieben und hat für meinen Geschmack genau die richtige Mischung aus Fantasy und Realität, vor allem, weil nichts übertrieben wirkt.

Die Sprecherin macht ihre Sache wirklich sehr gut, sie unterscheidet leicht zwischen den Charakteren, sodass es zwar bei einer Lesung bleibt, aber trotzdem gut nachvollzogen werden kann, welcher Charakter gerade etwas sagt oder ob gerade nur Gedanken gelesen werden.

Die Geschichte handelt von einem jungen Mädchen, welches aufgrund privater Probleme mit der eigenen Schulkarriere und der Polizei :-) in ein Internat geschickt wird, sie wird komplett von ihrem früheren Leben abgeknapst, wobei immer die Frage bleibt, was mit ihrem Bruder passiert ist, welcher vor Beginn der Geschichte verschwindet. Die neue Schule birgt viele Geheimnisse, einige positive, aber auch einige gefährliche.

Das Kribbeln der frischen Liebe kommt auch nicht zu kurz, hier hat die Autorin gleich zwei wunderbare männliche Wesen in das Leben der Hauptdarstellerin Allie gebracht, welche das Herz höher schlagen lassen. Man tendiert ja dazu, für sich selbst zu entscheiden, welchen von beiden sie nehmen sollte, welchen man selbst nehmen würde. Und diese Geschichte ist so tief und geheimnisvoll, dass die Gefühle gegenüber den beiden Männern/Jungs stetig wechseln...

Kurzum, Fazit: Ich bin begeistert und kann die nächsten Teile als Hörbuch kaum erwarten, habe jetzt schon Angst davor, die letzte CD einzulegen.
Lesen Sie weiter...

- Jennifer

Oft unlogisch, trotzdem aber ganz allerliebst!

Zunächst einmal vorweg: Ich liebe die Night School Hörbuchreihe und freue mich schon total auf das Erscheinen des 4. Bandes als Hörbuch (vorauss. Ende August) - aber die Geschichte ist sicher nicht für Jedermann interessant. Es ist halt eine typische Jugendstory ohne wirkliche Tiefe oder Logik. Viele der vorherrschenden Begebenheiten sind nur schwer vorstellbar und muten mitunter daher auch regelrecht grotesk an, die offensichtliche Stümperhaftigkeit der auftretenden Charaktere ist bisweilen echt nur schwer zu ertragen. Was ich damit meine: Viele Dinge ergeben für die Handlung und deren logischer Abfolge einfach überhaupt keinen Sinn und wirken daher teilweise nicht nur aufgesetzt, sondern ledigllich wie schnöde Lückenfüller, um das Buch in die Länge zu ziehen. Trotzdem ist die Reihe als Gesamtkonstruktion auf jeden Fall sehr unterhaltsam und auch für den älteren Leser spannend - wenn er es denn nicht so genau nimmt. Warum die Night School Reihe oft mit der Twilight Saga verglichen wird, kann ich nicht nachvollziehen. Zugegeben, in ihrem Grundgerüst sind sich die beiden Dreiecks-Storys durchaus ähnlich, hier muss man aber ganz deutlich hervorheben, dass allein der Schreibstil von C.J. Daugherty weitaus mehr Klasse und Niveau besitzt als Stephenie Meyers. Allein deshalb kann Twilight nie und nimmer Night School konkurieren. Von Luise Helm grandios vorgetragen und durch kurze Musiksequenzen unterlegt natürlich absolut hörens- und daher auf jeden Fall empfehlenswert. Für Sprecher und als Gesamtwerk gebe ich 5 Sterne, 3 für die Geschichte selbst. Der Punktabzug begründet sich hier aber einzig und allein auf die vielen nicht ganz logischen Stellen; denn auch im Gesamten ist die Reihe super gut gelungen!
Lesen Sie weiter...

- GreenEyedDoll

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 03.03.2013
  • Verlag: Oetinger Media