Rebellen der Ewigkeit

  • von Gerd Rübenstrunk
  • Sprecher: Jacob Weigert
  • 5 Std. 9 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Der internationale Konzern Tempus Fugit hat den Handel mit Lebenszeit möglich gemacht. Jeder kann Lebensjahre kaufen oder verkaufen. Als der gesamte Zeitvorrat des Unternehmens gestohlen wird, engagiert Tempus Fugit die Detektivin Karelia, die die Jugendlichen Willis und Valerie für ihre Recherchen einspannt. Die beiden stoßen auf die Geheimorganisation "Rebellen der Ewigkeit", die große Gefahren im Zeithandel sieht. Mysteriöse Vorkommnisse auf der ganzen Welt scheinen ihre Befürchtungen zu bestätigen. Wird der Zeithandel die Welt über kurz oder lang ins Chaos stürzen, wie es die Rebellen prophezeien? Für Willis und Valerie beginnt ein gefährlicher Wettlauf gegen die Zeit. Mit seiner fesselnden Stimme zieht Jacob Weigert die Hörer in den Bann der Geschichte und sorgt für ein spannendes Hörerlebnis.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Schöner Jugendroman (Science Fiction) sonor aber langatmig vorgelesen

Das Buch "Die Rebellen der Ewigkeit", geschrieben von Gerd Ruebenstruenk, verspricht einen spannenden Krimi, der Wissenschaft - hier die Quantentheorie - und dessen Missbrauch in der Zukunft verbindet. Genau der Stoff also, mit dem sich Jugendliche und nicht wenige Erwachsene gerne die Zeit vertreiben. Die grundsätzlich angenehm männlich-sonore und jugendlich wirkende Stimme von Jacob Weigert ist für Kinder- und Jugendromane m. E. auch sehr gut geeeignet. Die häufigen Pausen von gefühlten 1-2 Sekunden zwischen Haupt- und Nebensatz oder zwischen "Hierher" sagte Karelia (oder wer auch immer)  stellen einen jedoch auf eine harte Geduldsprobe. Klar, Lesen können die meisten schneller als ein Hörbuch gesprochen wird, aber dann muss es wenigstens einigermaßen flott und weniger nervtötend und gekünstelt gehen. So ist man bei einer gelesen wahrscheinlich viel spannenderen Geschichte froh, wenn das Stück endlich fertig gehört ist. Aber Jacob Weigert hat m. E. das Potential in Richtung der Lesekunst von Johannes Steck oder Sascha Rotermund, auch wenn er dazu vielleicht noch einige Jahre und Hörbücher benötigen wird. Für das Buch 4 Sterne, für das Lesen 2 Sterne, durchschnttlich also 3.
Lesen Sie weiter...

- Amazon-Kunde

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 29.02.2012
  • Verlag: JUMBO Neue Medien & Verlag GmbH