Der Weihnachtstraum (Benjamin Blümchen 52) : Benjamin Blümchen

  • von Elfie Donnelly
  • Sprecher: Edgar Ott, Katja Primel, Joachim Nottke
  • Serie: Benjamin Blümchen
  • 0 Std. 44 Min.
  • Hörspiel

Beschreibung

Schön eingekuschelt sind Benjamin und Otto am Weihnachtsnachmittag eingeschlafen: Im Traum müssen die beiden ihre Wunschzettel schnell noch zum Weihnachtsmann bringen. Karla Kolumna hilft ihnen dabei. Auf einer langen Rolltreppe fahren sie hinauf bis zum Himmel. Es ist ganz fantastisch, was sie dort alles sehen und erleben!

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

toll

habe es als kleines Kind schon sehr geliebt und höre es mir heute auch nich gern zum schlafen an
Lesen Sie weiter...

- Amazon Kunde

Wunderschöne Kindheitserinnerung

Gehört: Der Weihnachtstraum (Benjamin Blümchen)

11. Januar 2011 von Emily Bearbeiten |

Nach einer Weihnachtsfeier mit all ihren Freunden und viel leckerem Essen kuscheln sich Benjamin Blümchen, der sprechende Elefant, und sein Freund Otto ins Stroh und schlafen ein. Plötzlich fällt Otto ein, dass er vergessen hat, die Wunschzettel abzuschicken, dann gibt es ja gar keine Weihnachtsgeschenke! Mit der Hilfe von Karla Kolumna machen sich Benjamin und Otto auf den Weg zum Weihnachtsmann, um ihre Wunschzettel persönlich abzugeben. Im Himmel lernen sie nicht nur viele nette Engelchen kennen und sehen die Backstube der Engel, sie helfen auch ein verschwundenes Engelchen zu finden. War das alles wirklich nur ein Traum?

„Der Weihnachtstraum" hat mich vor vielen Jahren regelmäßig in der Vorweihnachtszeit begleitet. Nach gut 20 Jahren habe ich ihn jetzt zum ersten Mal wieder gehört und es war toll. Das neue Benjamin-Blümchen Lied war kurz etwas irritierend, aber der Text und die Sprecher sind noch das Original, das ich noch immer fast auswendig kannte.

Wie so viele andere bin ich mit Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg aufgewachsen. Heute haben die Kinder wahrscheinlich andere Helden, aber ich finde es wunderbar, dass es diese älteren Hörspiele auch noch gibt. Als nostalgische Erinnerung, zum Beispiel am Heiligabend, höre ich gerne ab und an mal wieder rein. Dank Audible geht das jetzt auch, ohne dass ich erst die alten Kassetten und einen Kassettenrekorder suche.
Lesen Sie weiter...

- Simone

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 01.11.2010
  • Verlag: Kiddinx Media GmbH