Die 50 schönsten Märchen von Hans Christian Andersen

  • von Hans Christian Andersen
  • Sprecher: Jürgen Fritsche
  • 10 Std. 44 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Hören Sie die 50 schönsten Märchen von Hans Christian Andersen:

Das hässliche junge Entlein,
Der böse Fürst,
Das Gänseblümchen,
Der Engel,
Der unartige Knabe,
Die Prinzessin auf der Erbse,
Däumelinchen,
Ein Blatt vom Himmel,
Der Schneemann,
Die glückliche Familie,
Die Windmühle,
Tanze tanze Püppchen mein,
Der standhafte Zinnsoldat,
Aufgeschoben ist nicht aufgehoben,
Das Feuerzeug,
Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern
u.v.m.



Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

schlecht sortiert

Die Märchen sind gut, leider hetzt der Sprecher durch so manche Passage. Doch das Ärgerlichste ist, dass man kaum ein Märchen gezielt findet. Es wurden 50 Märchen auf 15 Kapitel ohne Sinn verteilt, dass sogar manches Kapitel mitten in einem Märchen beginnt. Das heißt viel "spulen" und suchen, wenn man mal gezielt etwas hören möchte. So beginnt "Die Schneekönigin" mitten in Kapitel 14. Das sollte Audible bei allen Hörbüchern dringend verbessern!!!
Lesen Sie weiter...

- K.B.

Andersen lebt .

Das wahre Wunder von Andersens Märchen ist mir erst als Erwachsener aufgegangen . Auch bei der vorliegenden Auswahl konnte ich mich wieder davon überzeugen , daß vieles dem vorpubertären Alter noch recht unverständlich bleiben muß. Daher ist Andersen in seiner Sensibilität , seiner genialen Offenheit für das Poetische wie das Naive und seinem philosophischen Scharfsinn eine hervorragende Lektüre für Erwachsene , welche innerlich noch nicht abgestorben sind - ausgenommen vielleicht Menschen , die zur Schwermut neigen ; denn da der Autor wie kein zweiter auch ein Dichter des Mitleids und des Mitleidens ist, kann der Leser bzw. Hörer nicht umhin , nicht nur mitzulieben sondern auch MITZULEIDEN , und das tut immer wieder weh. Mit anderen Worten : Andersen lebt und ist ,wie er in einer Geschichte augenzwinkernd fabuliert, während des Vortrages "unsichtbar anwesend." Übrigens ist die Auswahl schön, hätte aber noch andere Schätze mit aufnehmen sollen , z. B. Die Blumen der kleinen Ida , welche ich als Kind (neben Zwölf mit der Post ) am liebsten hatte . Eine Anregung : Es wäre schön , wenn noch andere Werke Andersens auf Audible zugänglich wären , z. B. der Roman DER IMPROVISATOR .
Lesen Sie weiter...

- DAS BÜCHEROHR

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 28.03.2013
  • Verlag: Jürgen Fritsche