Inhaltsangabe

Und darum geht es: "Mein Leben ist im Eimer!", findet der 11-jährige Julius. Er soll die Sommerferien bei Opa Ignatz in Bayern verbringen. Dort erwarten ihn Tage angefüllt mit Gebissreinigung, Schnarchkonzert und Reiberdatschi - denkt er zumindest. Doch dann rettet er einen kleinen grünen Drachen namens Quentin vor dem Ertrinken und hat dafür einen Herzenswunsch frei. Und so beginnen für Julius die turbulentesten Sommerferien seines Lebens...

Die lustige Hörspielfassung des ersten Bandes "Drachen haben Mundgeruch" von Autorin Claudia Weiand. Das unterhaltsame Hörspiel stammt von Radioredakteur Tobias Schier. Eine Geschichte über Freundschaft und über das, was im Leben wirklich zählt.

Regie: Tobias Schier, Musik: Tobias Schuffenhauer.
©2012 Gerth Medien GmbH, Asslar, in der Verlagsgruppe Random House GmbH (P)2015 Gerth Medien GmbH, Asslar
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 5,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 5,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
1 out of 5 stars
Von daniel Am hilfreichsten 02.10.2016

Eckelhaft

Der Drache ist so unglaublich hassenswert , seine Stimme , seine Kirchlichen Referenzen . Einfach nur schlecht. Der Sounddesigner hat gut gearbeitet aber der hat sicher auch nichts mit der super schlechten Geschichte und dem wiederlichen Drachen Sprecher zutun. Das Lied am Ende setzt dem Ganzen die Krone auf.
Brechreizgefahr

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen