Ein Waschbär zieht ein (Villa Wunderbar 1)

  • von Linnea Svensson
  • Sprecher: Martin Baltscheit
  • 1 Std. 25 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Hereinspaziert in die Villa Wunderbar!

In der alten Villa Wunderbar wohnen alle unter einem Dach: Mathilda mit ihren Eltern und dem großen Bruder, ihr Freund Joschi mit seiner Mama und dem schrägen Erfinderpapa sowie Oma Hilde und Opa Günther. Im Erdgeschoss der Villa betreiben Matildas und Joschis Mama zusammen einen Waschsalon mit Café. Dort nistet sich eines Tages in einer der Waschmaschinentrommeln ein kleiner Waschbär ein. Er wird Henri getauft, nach Uroma Henriette - die kennt zwar keiner mehr, mit ihren Augenringen auf dem Foto im Flur sieht sie dem Waschbären aber verdächtig ähnlich. Und eins steht fest: In diesem Haus ist kein Tag wie der andere!

Mit großer Spielfreude liest Martin Baltscheit die abgeschlossenen kurzen Familiengeschichten.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Zusammenhangslose Erzählungen

Erwartet hatte ich aufgrund des Titels und der Kurzbeschreibung eine Geschichte, in der man den Waschbär findet und die Bewohner mit ihm Freundschaft schließen. Stattdessen gibt es mehrere zusammenhangslose Erzählungen, der Waschbar ist schon eine Weile da und er und die Kinder sind ein eingespieltes Team.

Die Erzählungen sind mehr oder weniger spannend und interessant. Gut, sie sind ab 5 Jahren empfohlen, aber schwachsinnig müssen sie dennoch nicht sein.

Der Sprecher war gut gewählt. Die einzelnen Personen sind nicht immer voneinander zu unterscheiden, aber meist wird davor oder danach gesagt, wer gerade gesprochen hat.
Lesen Sie weiter...

- Sandrina

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 18.09.2017
  • Verlag: Der Hörverlag