Ein mittelschönes Leben

  • von Kirsten Boie
  • Sprecher: Ursula Illert
  • 0 Std. 47 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Was heißt es, obdachlos zu sein? Und wie kommt es dazu? Als Kind lebte der Mann mit seinen Eltern in einer hübschen Wohnung, später hatte er eine feste Arbeit und sogar eine eigene Familie. Doch jetzt ist all das verloren. Kirsten Boies Geschichte weckt Verständnis für das Schicksal von Obdachlosen; im Anschluss an die Lesung erzählen Verkäufer des Hamburger Straßenmagazins Hinz&Kunzt, was es bedeutet, auf der Straße zu leben. Ein Hörbuch zum Thema "Obdachlosigkeit", mit einem Sachteil und Kinderinterviews mit Obdachlosen. In Zusammenarbeit mit dem Hamburger Straßenmagazin Hinz&Kunzt, dessen Arbeit mit der Produktion unterstützt wird.

weiterlesen

Kritikerstimmen

kindgerechtes Hörbuch über ein schwieriges Thema [...], das Interesse und Toleranz weckt.
-- Badische Zeitung
Absolut empfehlenswert!
-- Kölnische Rundschau
Kirsten Boie hat für die Geschichte einen wunderbaren Ton getroffen, ein Ton, der ihr eigen ist: ohne Sentimentalität, aber mit viel Mitgefühl für alle Betroffenen.
-- hr-online.de

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 27.01.2012
  • Verlag: Oetinger Media