Es ist ein Elch entsprungen

  • von Andreas Steinhöfel
  • Sprecher: Gustav-Peter Wöhler
  • 1 Std. 8 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Wer glaubt heutzutage noch an den Weihnachtsmann? Der kleine Bertil Wagner bestimmt nicht. Doch als eines Tages Mr. Moose, der Elch, bei ihm zu Hause durch die Wohnzimmerdecke kracht und ihm merkwürdige Geschichten von seinem Chef Santerklaus erzählt, kommt Bertil ins Grübeln. Und als dieser Chef selbst bei Bertil in der Tür steht und seinen Elch abholen will, wird's richtig spannend. Den Weihnachtsmann gibt es also wirklich! Vielleicht kann er Bertil sogar seinen sehnlichsten Wunsch erfüllen und seinen Vater dazu bringen, dieses Weihnachtsfest wieder mit ihnen in der Finkenwaldstraße zu feiern...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Nette Weihnachtsgeschichte für zwischendurch

Eigentlich bin ich ein Weihnachtsmuffel und kann mich nur äußerst selten auf Geschichten rund um Weihnachten einlassen, doch hier wurde ich auf angenehme Weise überrascht. Normalerweise empfinde ich Weihnachtsgeschichten als enorm kitschig und alles andere als unterhaltsam. Da diese Geschichte jedoch sehr humorvoll und zum Teil recht sarkastisch erzählt wird, konnte mich dieses Hörbuch dann doch in seinen Bann ziehen.

Andreas Steinhöfel hat mit "Es ist ein Elch entsprungen" keine gewöhnliche Weihnachtsgeschichte geschrieben. Hier wird eher mit den typischen Weihnachtsbräuchen gespielt, statt diese in voller Montur zu verarbeiten. Star der Geschichte ist hier der Elch, der von allen nur Mr. Moose genannt wird. Durch einen Unfall fällt er durch den Kamin und wird von der Familie Wagner gehegt und gepflegt, sodass der Weihnachtsmann selbst auf der Strecke bleibt. Erfrischend ist hierbei auch, dass Berti Wagner nicht mehr an den Weihnachtsmann glaubt und dabei umso überraschter wirkt, als dieser erfährt, dass es den Weihnachtsmann doch gibt.

Mit einer Länge von 68 Minuten handelt es sich hierbei um die ungekürzte Hörbuchfassung.
Gesprochen wird die Geschichte von Gustav-Peter Wöhler, der mir sehr gut gefallen hat. Er schafft es, jedem Charakter den letzten Schliff zu geben. Seine Betonungen sind nahezu perfekt und die Art, wie er u.a. beim Gesang die Stimme verstellt, wirkt alles andere als aufgesetzt. Durch Gustav-Peter Wöhler wird man definitiv unterhalten.

Insgesamt ist "Es ist ein Elch entsprungen" eine nette Weihnachtsgeschichte für zwischendurch, die besonders jüngere Hörer anspricht, aber auch ältere Hörer werden hier gut unterhalten, wenn man sich auf die Geschichte aus Kindersicht einlassen kann. Empfehlenswert!
Lesen Sie weiter...

- Sabrina

Gehört zum Weihnachtsritual

Seit Jahren höre ich es in der (Vor)Weihnachtszeit mindestens 1 Mal. Es ist witzig, entspannend und manche Sätze sind in meiner Familie zur stehenden Redewendung geworden ("... und so robust)
Lesen Sie weiter...

- Wolf-und-Schaf

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 27.10.2011
  • Verlag: HörbucHHamburg HHV GmbH