• Kein Kuss für Mutter

  • Autor: Tomi Ungerer
  • Sprecher: Herbert Feuerstein
  • Spieldauer: 1 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes Hörbuch
  • Erscheinungsdatum: 27.09.2007
  • Sprache: Deutsch
  • Anbieter: Diogenes Verlag AG
  • 3 out of 5 stars 3,0 (2 Bewertungen)

Inhaltsangabe

Mit unzähligen Bilderbüchern hat Tomi Ungerer die Kindheitstage vieler Mädchen und Jungen verschönert. Wer kennt sie nicht, die wunderschön gezeichneten und erzählten Geschichten Ungerers, wie zum Beispiel Die drei Räuber, Papa Schnapp, Der Hut oder Toby Tatze, den seine Mutter immer küssen, hätscheln, putzen möchte doch Toby wehrt sich... Auch ohne seine Bilder sind Ungerers Geschichten ein Vergnügen, wie dieses Hörbuch beweist.
(c)+(p) 2007 Diogenes Verlag AG
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 10,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 10,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen

Herrlich atmosphärisch, ironisch und abwechslungsreich trägt Herbert Feuerstein die Episoden vom aufmüpfigen und frechen Kater Toby Tatze vor, der die Liebkosungen und Bevormundungen seiner Mutter satt hat, von den drei Räubern, die Waisenkinder bei sich aufnehmen, dem menschenfressenden Riesen, dessen Herz ein kleines Mädchen namens Zeralda gewinnt, und andere Geschichten.
--Nina-Anna Beckmann/Main-Echo, AschaffenburgAcht Geschichten für große und kleine Kinder. Eine so frech und phantasievoll wie die andere. Auch ohne Zeichnungen ein Vergnügen.
--R. Kasselt/Sächsische Zeitung, Dresden
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Es gibt noch keine Rezensionen