Kinder- und Hausmärchen (Gesamtausgabe)

  • von Brüder Grimm
  • Sprecher: Ernst-August Schepmann
  • 31 Std. 31 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Die Gebrüder Grimm verzaubern mit ihren Märchen auch heute noch, 200 Jahre nachdem sie die erste Version der Kinder- und Hausmärchen veröffentlichten, Groß und Klein. Die Märchen von Schneewittchen, Aschenputtel, Tischlein deck dich, Dornröschen, Hänsel und Gretel, Rapunzel, dem Froschkönig, Rotkäppchen und den Bremer Stadtmusikanten kennt jedes Kind. In den Kinder- und Hausmärchen der Brüder Jacob und Wilhelm gib es aber auch weniger bekannte Gestalten wie den Fundevogel, den Bürle, den Krautesel, Meister Pfriem oder das singende, springende Löweneckerchen zu entdecken. Die Erzählungen von Liebe und Hass, Leben und Tod, Abenteuer, Magie, Mut, List und Glück sind heute so aktuell und lebensnah wie vor 200 Jahren. Die ungekürzte Hörbuchausgabe umfasst alle 203 Märchen und 10 Kinderlegenden der Brüder Grimm in Originalfassung. 20 Märchen sind sogar in ihrer ursprünglichsten Form in auch für Kinder gut verständlicher Mundart vorgetragen. Der beliebte Sprecher und Schauspieler Ernst-August Schepmann haucht den Grimmschen Märchen Leben ein und entführt den Hörer in die phantastischen Welten von Königen, Hexen, Räubern, Riesen, Prinzen und Prinzessinnen, wundersamen Tieren, mutigen Helden und unzähligen anderen Wesen.
Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Großartig gelesen - schlampig aneinandergefügt

Das hier ist wirklich eine echte Großtat! Endlich nach so vielen Auswahlen mal alle Märchen der Grimms! "Originalfassungen" ist etwas schwammig - ich habe mal die Texte verglichen, die ja bei wikisource alle da sind - Grimm-Fans wissen - es gibt sieben Fassungen, alle etwas anders. Benutzt wurde die letzte atorisierte Version der Grimms von 1857, ergänzt wurden Märchen, die die Grimms in der letzten Version aus deutschtümelnden oder puristischen Gründen rausgeschmissen haben (Blaubart etwa, zu französisch und zu sexbetont). Und natürlich heißt letzte Fassung - man bekommt zwar die sprachlich schönste, aber auch harmloseste Version, vieles, was 1812 in der Erstauflage noch radikal, lakoisch und düster war, ist jetzt ein bißchen biedermeierlich geworden. (Rapunzel wird nicht mehr geschwängert etc.).
Aber - und das ist echt toll, vielen Dank! - Ernst-August Schepmann liest wirklich Wort für Wort den Grimm-Text so, wie er gedruckt wurde, ohne auch nur ein Dativ-E oder eine antiquierte Wendung zu ändern, jeder Satz ist echt, jedes heute eher peinliche oder wirre Märchen dabei. Und großartig gelesen, lustig, ohne an schaurigen Stellen albern zu werden, mit schönen Pausen, Seufzern und Atmern, verständlich für Kinder, amüsant für Erachsene. Perfekt.
Unterirdisch und beschämend ist allerdings, dass die Märchen ohne Pause aneinandergehängt werden. also wir reden hier nicht über subjektive Gefühle - man kann sich nicht streiten, ob nach dem letzten wort eines märchens eine oder 5 Sekunden angemessen wären - es gibt 0 SEKUNDEN PAUSE!!! Bitte, bitte liebe Produzenten, wenn ihr das lest - zieht die Märchen auseinander!!! sonst macht ihr eins der schönsten Hörbücher des Jahres ohne Not kaputt!!! Deswegen einen Punkt Abzug.

Anm.d.Audible-Red.: Vielen Dank für den Hinweis, wir haben die gewünschten Pausen eingefügt. Viele Grüße vom Audible-Team!
Lesen Sie weiter...

- Matthias

Preis-Leistungs-Highlight

Die Gesamtausgabe der Grimm`schen Hausmärchen als Hörbuch: Als Märchenfan ein absolutes Highlight, die Navigation trotz der vielen Geschichten finde ich ganz gut (einfach jedes Märchen als 1 Kapitel), die meisten Märchen sind ja ohnehin nicht besonders lang.

Man findet hier sowohl die ganzen berühmten Klassiker als auch weniger bekanntes Material, die Sprache ist jedoch zur ursprünglichsten Ausgabe bereits entschärft, darunter leidet das Hörvergnügen aber keinesfalls, ergeben sich zu den heute oft verfügbaren Ausgaben trotzdem einige sprachliche und stilistische Unterschiede.

Sprecher: Ein Wort: SEHR GUT, kann man nichts falsch machen!

FAZIT: Um den Preis eine 100%ige Kaufempfehlung, zum immer wieder reinhören, oder für den Schulunterricht (wo ich die Märchen auch einsetze) bzw. den Nachhilfeunterricht, oder für alle Märchenfreunde als Zwischendurchunterhaltung
Lesen Sie weiter...

- M. Harb

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 06.02.2013
  • Verlag: Rheinklang Media GmbH