Kleiner Eisbär. Das Hörspiel Teil 2 : Der kleine Eisbär - Hörspiel

  • von Hans de Beer
  • Sprecher: Natascha Cham, Tom Lehel, Gina
  • Serie: Der kleine Eisbär - Hörspiel
  • 0 Std. 41 Min.
  • Hörspiel

Beschreibung

Lars, der kleine Eisbär ist mit Pieps, dem kleinen Schneeküken, auf großer Reise. Sie erleben ihre Abenteuer mit Nemo, der Schiffskatze. In der taiga treffen sie auf Theo, den kleinen Schneetiger und helfen ihm, den Tiger-Papa zu finden. Wird der Schneetiger-Papa Lars und Pieps helfen, den Weg zurück an den Nordpol zu finden, wo Papa Eisbär und Lena Schneehase schon sehnsüchtig auf die beiden warten?...Inhalt:
1. "Kleiner Eisbär- Wovon träumst du"
2. Nemo, die Schiffskatze
3. In der Hafenbar
4. Pieps taucht wieder auf
5. Theo, der kleine Schneetiger
6. Auf dem Weg an den Nordpol
7. Das Wiedersehen8. "Kleiner Eisbär - Wovon träumst du" (Reprise)Es singen und sprechen:
Lars, der kleine Eisbär: Natascha Cham
Polarforscher: Tom Lehel
Pieps, das Schneegansküken: Gina
Papa Eisbär: Reinhard Schulat
Lena Schneehase: Cordula Stratmann
Hippo, das Flußpferd: Markus Maria Profitlich
Sprecher: Thomas Linden

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Grauenvolle Version einer so schönen Geschichte!

Ich rezensiere normalerweise keine Artikel, aber bei diesem Hörbuch kann ich mich nicht zurück halten.
Ich muss gestehen, ich habe das Hörspiel sofort beendet, nach dem Johnny auftaucht und in sich im pseudo-gebrochenen Jugendslang schlimmer artikuliert als so mancher deutscher Gangsterrapper. Warum man der Meinung ist, dass der korrekte Gebrauch von Grammatik bei einem Hörspiel für Kinder nicht von nöten ist, ist mir schier unbegreiflich. Vorbild und Nachahmung sind den Machern ein Fremdbegriff, hauptsache es ist alles cool und hip genug.
Hella von Sinnens Stimme ist genau wie erwartet unerträglich schrill und laut, nichts aus dem Hörspiel kann ich weiter empfehlen. Es ist natürlich möglich, dass ein Kapitel später eine Kehrtwendung passiert, so lange habe ich das Zuhören leider nicht ausgehalten.
Sehr, sehr schade.
Alles im allem bin ich froh, dass mein Sohn das Hörbuch nicht alleine gehört hat und ich schnell genug intervenieren konnte.
Lesen Sie weiter...

- Amazon Kunde

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 13.11.2008
  • Verlag: cocomico records