König Arthur und die Ritter der Tafelrunde

  • von Käthe Recheis
  • Sprecher: Johannes Steck
  • 7 Std. 20 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Eine der schönsten und bedeutendsten nordischen Sagenstoffe wird hier in einer einfachen und sehr lebendigen Sprache erzählt. Sagenumwobene Ritter wie Lanzelot, Gawain und Parcival glänzen auf prächtigen Turnieren, führen Zweikämpfe auf Leben und Tod und haben Kontakt zu der geheimnisvollen Welt der Feen und Zauberer. Vor allem aber sind sie als Ritter König Arthurs auf der Suche nach dem Heiligen Gral! Johannes Steck erzählt von ihren Taten, ihren Kämpfen, Siegen, Leiden und schließlich auch von ihrem Untergang. Diese inszenierte Lesung bietet einen hervorragenden Einstieg in die Artus Sage. Sie fesselt ihren Hörer in der faszinierenden Ritterwelt des Mittelalters, in der Ehre und Gerechtigkeit genauso wie Liebe und Zauberkräfte das Leben bestimmten. Die spannenden Geschichten von König Artus, den Rittern der Tafelrunde und dem Schwert Excalibur sind unsterblich - sie haben die Menschen über Jahrhunderte fasziniert.

weiterlesen

Kritikerstimmen

Hier wird die komplette Artus Sage in einer einfachen Sprache von Käthe Recheis erzählt und von Johannes Steck sehr lebendig interpretiert.
--hr2 Hörbuch-Bestenliste

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Sehr interessant

Ich muss leider "omaei" widersprechen. Ich finde es sehr gut erzählt und mein Sohn , 10 Jahre, fand es sehr spannend und überhaupt nicht langatmig.
Da ist eines der besten Hörbücher.
Lesen Sie weiter...

- schmieg

gute Adaption!

Auch wenn im Vergleich zu Malorys Klassiker einige Charaktere vertauscht wurden, gelingt es der Autorin doch, viel mehr Logik in die Geschichte einfließen zu lassen. Man merkt, dass auch Sie ein Fan des britonischen Sagenkreises ist und Boormans Excalibur mehr als einmal gesehen hat.
An der Leistung des Sprechers gibt es ebenfalls nichts zu beanstanden. Sehr empfehlenswert!
Lesen Sie weiter...

- H.U. Krell

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 24.06.2010
  • Verlag: uccello - gut zu hören