Kostbarkeiten aus dem deutschen Märchenschatz. 61 wiederentdeckte Volksmärchen

  • von Elisabeth Hering
  • Sprecher: Wolfgang Gerber, Brigitte Trübenbach
  • 20 Std. 13 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Die "Kostbarkeiten aus dem deutschen Märchenschatz" umfassen 61 weniger bekannte deutsche Volksmärchen, die von der Schriftstellerin Elisabeth Hering wiederentdeckt und aufgeschrieben wurden. Die Märchen haben eine Gesamtspieldauer von mehr als 20 Stunden!

Die Sprecher:

Brigitte Trübenbach ist gebürtige Leipzigerin. In Halle studierte sie Sprechwissenschaften und Germanistik. Seit 1980 arbeitet sie mit Schauspielern und Sängern auf den Gebieten Stimmbildung, Sprechtraining und künstlerisches Wort. Dieses Metier vertrat sie auch im Rahmen einer langjährigen Lehrtätigkeit am Staatsschauspiel Dresden, der Sächsischen Staatsoper und der Dresdner Hochschule für Musik. Brigitte Trübenbach ist zudem an mehreren musikalisch-literarischen Programmen beteiligt. Seit 1993 ist sie Fernsehsprecherin beim MDR, bei ARD und ARTE.
Wolfgang Gerber: Geboren 1948 in Leipzig. Nach Schlosserlehre Studium an der Theaterhochschule Leipzig. Abschluss als Diplomschauspieler. 1973 bis 1979 Schauspieler am Landestheater Altenburg. Danach freiberuflich tätig als Schauspieler, Puppenspieler, Sprecher und Regisseur. Seit mehr als 10 Jahren liest Wolfgang Gerber in der Zentralbücherei für Blinde zu Leipzig Hörbücher ein.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Faszinierendes Hörvergnügen für Jung und Alt

Elisabeth Hering (1909-1999) war eine deutsche Schriftstellerin, die insgesamt 24 Bücher veröffentlichte, darunter vor allem kulturhistorische Romane. Darüber hinaus war die in der DDR gerne gelesene Autorin auch bekannt für ihre Nacherzählungen von Märchen, Sagen und Schwänken. Bereits 1986 erschien im Altberliner Verlag Lucie Groszer eine dreibändige Ausgabe „Kostbarkeiten aus dem deutschen Märchenschatz".

Pünktlich zum 100. Geburtstag der Autorin hat nun der Leipziger Hörbuchverlag Buchfunk aus diesem Märchenschatz 61 weniger bekannte deutsche Volksmärchen ausgesucht. Es ist eine Sammlung von spannenden und besinnlichen Geschichten wie „Der weiße Wolf", „Hähnchen Goldfeder" oder „Die zwölf Schwäne".

Alle 61 Märchen haben eine Gesamtspieldauer von mehr als zwanzig Stunden. Dabei dauern manche nur einige Minuten, das längste Märchen „Ferdinand und Lenore" nimmt den Hörer dagegen über eine Stunde gefangen.

Das Download-Angebot ist ein wahrer Schatz. Zu dem Hörvergnügen tragen wesentlich die beiden Leipziger Sprecher/innen Brigitte Trübenbach und Wolfgang Gerber bei, die die Märchen abwechselnd vorlesen. Ihre unterschiedlichen Stimmen erlauben es dem Hörer, sich einfach zurückzulehnen. Auch wenn man mal keine Zeit hat, den Kindern abends etwas vorzulesen, wird man gern auf diese Auswahl zurückgreifen.

Manfred Orlick
Lesen Sie weiter...

- mawior

Sch?ne M?rchen

Sch?ne M?rchen, sch?n gelesen. Zu empfehlen.
Lesen Sie weiter...

- Monika Orth

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 05.08.2010
  • Verlag: BUCHFUNK