Paul Klee: Burggarten (Kunst-Stücke für Kinder)

  • von Brigitte Jünger
  • Sprecher: Bernt Hahn
  • 0 Std. 54 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Wer eine Reise macht, der bringt manchmal so viele neue Eindrücke und Erlebnisse mit, dass er sich anschließend selbst ganz neu und verändert vorkommt. So ging es auch dem Maler Paul Klee, der im April 1914 zusammen mit zwei Künstlerfreunden nach Tunesien reiste. Kaum angekommen, war er so überwältigt vom Licht und von den Farben und Formen des unbekannten Landes, dass er sofort seine Skizzenbücher, Pinsel und Stifte hervor holte und anfing zu malen, u.a. auch den Burggarten. Er entdeckte, dass er als Künstler genau so schöpferisch sein konnte, wie die Natur. Er brauchte die Wirklichkeit nur anzudeuten, mithilfe der Farben erstand sie neu. In sein Tagebuch schrieb der Maler: "Das ist der glücklichen Stunden Sinn: ich und die Farbe sind eins. Ich bin Maler."

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Interessant und gut verständlich erklärt

Paul Klee und sein Wirken für die Moderne werden sehr gut verständlich erklärt, wobei die Kinderstimme manchmal nervt. Der Erzähler und Erzählerin sind hingegen angenehm. Insgesamt eine gute Möglichkeit den Kindern Abstraktion und Phantasie der Modernen Kunst näher zu bringen, auch mit zeitgeschichtlichem Hintergrund .
Lesen Sie weiter...

- stefanie

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 03.04.2012
  • Verlag: Igel Records