Vincent van Gogh: Die Zugbrücke (Kunst-Stücke für Kinder)

  • von Brigitte Jünger
  • Sprecher: Andreas Potulski, Marion Mainka, Friedhelm Ptok
  • 0 Std. 48 Min.
  • Hörspiel

Beschreibung

Der Zug aus Paris war seit Ewigkeiten unterwegs. Für die 750 Kilometer in den Süden bis nach Arles brauchte er im Jahr 1888 16 Stunden. Vincent van Gogh taten alle Knochen weh. Sonntagabend war er in Paris in den Zug eingestiegen. Als die Dampflokomotive endlich den Bahnhof von Arles erreichte war es schon fast Montagmittag. Wie entstanden die Meisterwerke Vincent van Goghs, vor allem dieses so idyllisch anmutende Bild der Zugbrücke in Arles? Wer unterstützte den bettelarmen Maler? In welchen Cafés suchte er Schutz vorm strengen, südfranzösischen Winter? Was inspirierte und was hemmte van Gogh? Fragen über Fragen, die in diesem Hörspiel für Kinder beantwortet werden.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Nicht Nur für Kunstliebhaber

Welchen drei Worte würden für Sie Vincent van Gogh: Die Zugbrücke (Kunst-Stücke für Kinder) treffend charakterisieren?

Toll. So schön kann die Vermittlung von Wissen sein! Mein Sohn ist begeistert!


Welches andere Buch würden Sie mit Vincent van Gogh: Die Zugbrücke (Kunst-Stücke für Kinder) vergleichen? Warum?

Eine sehr schöne Kinder-Buch-Reihe


Lesen Sie weiter...

- Peter Dau

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 11.04.2012
  • Verlag: Igel Records