Casanova. Erinnerungen

  • von Giacomo Casanova
  • Sprecher: Simon Jäger
  • 9 Std. 55 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Die 1792 fertig gestellten "Erinnerungen" von Giacomo Casanova lassen uns an einem, auch für heutige Verhältnisse unglaublich aufregenden Leben teilhaben. Sie bestechen durch ihre flüssige Sprache und lebendigen Dialoge und sind von hohem kulturhistorischem Wert. Sie erregten jedoch schon immer vor allem wegen der beschriebenen frivolen erotischen Abenteuer Aufsehen und machten Casanova weltweit zum Synonym für die hohe Kunst der Verführung. Mit der vorliegenden neuen Lesung aus der Reihe "Klassische Hörliteratur" bietet just.audio jetzt einen sorgfältig ausgewählten, kapitelweisen bewusst jedoch nicht chronologischen Streifzug durch dieses dreitausendseitige Werk der Weltliteratur. Der starken Stimme von Simon Jäger gelingt es dabei, ein wunderbar reiches "Kino im Kopf" zu erschaffen. Ein echter Hörgenuss der Spitzenklasse von dauerhaftem Wert. Ein Muss in jeder Hörbuchkollektion.

weiterlesen

Kritikerstimmen

"Kultus der Sinneslust"
--Jens Bisky, Süddeutsche Zeitung vom 14.3.06

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Zeitdokument eines aufgeklärten Menschen

Wenn man Casanovas Erinnerungen liest, meint man, es könne kein Zufall sein, dass Aufklärung im Deutschen doppeldeutig ist. Casanova ist in jeder Hinsicht aufgeklärt - in sexueller wie in geistiger. So freizügig er von seinen erotischen Abenteuern und Ansichten berichtet, so offen ist er auch in geistiger Hinsicht. Aberglaube und religiöse Engstirnigkeit sind ihm ein Graus. So ist dies ein Dokument seiner Zeit in vieler Hinsicht. Mir scheint, dass C. das Bild, das sich die Nachwelt vom 18 Jhd. macht, stärker geprägt hat, als wir uns das heute bewußt sind. Sehr lesenswert! Vorgelesen ist das Buch sehr gut, leider springt der Vorleser völlig unmotiviert in den Büchern und Kapiteln vor und zurück, so dass ein roter Faden fehlt.
Lesen Sie weiter...

- justusw

Schöne Sprache, einfühlsam gelesen

Vorweg erstmal der eine Punkt, der mich an dem Hörbuch stört: Es ist gekürzt. Das war natürlich vorher schon klar, aber die Kapitel werden ohne logischen oder chronologischen Zusammenhang, anscheinend zufällig gewählt, vorgetragen. Dadurch entstehen natürlich große Handlungslücken und viele Dinge, auf die der Autor später zurückkommen will, bleiben ungeklärt. Die Kapitel liefern so als einzelne Momentaufnahmen einen guten Eindruck von Casanova und seinem Leben, aber mehr als ein kurzer Eindruck ist es eben nicht.
Casanova hat einen bemerkenswert schönen Schreibstil und Simon Jäger trägt den Text gekonnt und mit einer wunderbar passenden Leichtigkeit vor. Genau das ist der große Pluspunkt des Hörbuches - lässt man den fehlenden Kontext außer acht, ist es einfach sehr schön anzuhören.

Ich wünsche mir eine vollständige Aufnahme !
Lesen Sie weiter...

- Loki

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 26.01.2006
  • Verlag: Just GmbH