Das Buch der Unruhe

  • von Fernando Pessoa
  • Sprecher: Udo Samel
  • 5 Std. 16 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Unzweifelhaft gehört Pessoa zu den Schlüsselfiguren der literarischen Moderne, nicht zuletzt seit der Neuentdeckung seines größten Werkes über den Hilfsbuchhalter Bernardo Soares. An düsteren Tagen beschimpft sich die Hauptfigur als lebensunfähig, ihre Literatur als wirkungslos. Dann adelt Pessoa den Träumer wieder zum wahrhaft tätigen und moralischen Menschen.

Udo Samel liest eine Auswahl an Meditationen, Skizzen und Reflexionen, die sich an dem entzünden, was das Kontorfenster auf die Lissaboner Altstadtstraße "Rua dos Souradores" preisgibt: ein kleines Welttheater.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Ein Lebensbuch

5 Stunden 16 Minuten Lesezeit: die Angabe ist korrekt und dennoch täuschend. Denn hier gibt es Denkmaterial fürs ganze Leben. Reine, hochkarätige Gedankenprosa, ein Mosaik aus Gedanken, Ideen, Betrachtungen, Träumereien, Gefühlszuständen. Die Aufzeichnungen eines kauzigen, hochgebildeten Intellektuellen, der sich wie Schopenhauer früh entschloss, sein Leben damit zu verbringen, über dasselbe nachzudenken.
Udo Samels ruhiger, nachdenklicher Vortrag geht mit diesen Texten eine so perfekte Verbindung ein, dass man den Autor selbst zu hören glaubt.
Lesen Sie weiter...

- listener

Anreiz für die eigene Seele

Die Wörter haben mich eingesogen. Wenngleich keine kohärente Geschichte, so doch die Gedanken eines Menschen, der sich Stück für Stück vor dem inneren Auge zusammensetzt. Wichtig: Das ist kein Buch zum Nebenbeihören. Aber beim Spazierengehen super.

Ich weiß, dass die Editionsgeschichte des Buches der Unruhe sehr spannend ist und hätte auch im Hörbuch gern etwas dazu erfahren.
Lesen Sie weiter...

- Amazon Kunde

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 20.11.2008
  • Verlag: Der Audio Verlag